Analverkehr

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweinearsch

Dieser Artikel ist total versaut! Wenn Du unter 16 Jahre alt bist, verlasse JETZT diese Seite und lies stattdessen ein Harry-Potter-Buch !


"Benutze beim Analverkehr genoppte Kondome. Das gibt bessere Traktion im Matsch."

~ Colin McRae, mehrfacher Rallyweltmeister


Der Analverkehr ist eine Sexualpraktik, die von heterosexuellen Analfetischisten, zölibatär lebenden Katholiken und Homosexuellen praktiziert wird.

Beim Analverkehr gibt es quasi keine Grenzen. Alles was Spaß macht und die Dehnfähigkeit des Enddarms nicht über die Maßen strapaziert, kann in die Afteröffnung eingeführt werden.

Geschichte

Anthropologen zu Folge, wurde der erste Analverkehr im Jahre 560 v. Chr. ausgeübt. Die Römer waren geradezu besessen sich gegenseitig stumpfe Lanzen in den After zu stecken, bis zu Verletzungen im Analbereich kam. Daher stammt vermutlich auch der Ausspruch: ZENSIERT...

In den USA gibt es eine Stadt, wo ausschließlich Analverkehr erlaubt ist. In "My Anus" (nicht zu verwechseln mit dem Planeten "Ur-Anus"), werden auch jedes Jahr die Weltmeisterschaften im Analverkehr ausgetragen. Der Gewinner bekommt jedes Jahr einen ganzen Anus voller Geschenke.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects