Burger King

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Burger
Frische Tomaten, herzhafter Bacon, saftiges Fleisch und knackiger Salat: Leider sieht ein Burger bei Burger King nie so aus.
Burger King
Mobiler Einsatz mit Versorgungsstationen für Amerikaner in Regionen mit geringem Fastfoodaufkommen

„Mmmmhh, lecker!“

~ Ronald McDonald über seinen Burger, den er gerade eben in einer Toilette wieder ausspie


Burger King (engl. für Burgermeister) ist ein weltweiter Verband von Beamten, der McDonalds dabei unterstützen soll, die US-Bevölkerung am Leben zu erhalten. Das Unternehmen ist ein beliebter Treffpunkt der sog. Unterschicht und ist durch das fettige Essen für den Zerfall der globalen Gesundheitssystemen verantwortlich. Viele Unschuldige sind durch Burger King schon der Fettsucht oder dem Übergewicht verfallen.

In unregelmäßigen Abständen wird der Burgermeister des Burger Empire ernannt. Sein Halbbruder Toimi Kaksikaksi-Yksi ist amtierendes Staatsoberhaupt von Portunesien. Es gibt auch einen Burger Beauftragten, der Beschwerden von Vegetariern gerne in den Mülleimer befördert.

[Bearbeiten] Geschichte

Burger King wurde 1979 irgendwo in Texas auf einer Tea Party beim Texas Hold'em-Spielen gegründet. Im Grunde ist Burger King das Gleiche wie die Konkurrenz von McDonalds - nur teurer und noch fettiger. Die bisherigen Firmenchefs führten das Unternehmen wie eine Diktatur und waren:

  • Vercinburgerix, Gründer des Burger Empire
  • Burgermeister I, ein militärisches Genie, das für die Erfindung der Zwiebelringe bekannt geworden ist
  • Burgermeister II, Erfinder der gedünsteten Pommes
  • Burger King der VI., Staatsoberhaupt von Portunesien
  • Suleiman der Whopperator, Gründer der Whopper®-Artillerie-Division
  • Demon Lord Burger King
  • El Whoppo
  • Cheesimus Maximus Festus Carter
  • Patty IV
  • Dono BK I

Das deutsche Firmennetz wird von Uli Hoeneß und Reiner Calmund geführt.

[Bearbeiten] Erfindungen von Burger King

[Bearbeiten] Inhalt

Ein typischer Burger besteht aus vielen leckeren Zutaten. Meistens sind diese schon über dem Mindesthaltbarkeitsdatum, aber das ist mal egal. Fünf-Sterne-Koch Johann Lafer erklärt uns heute, was so alles drin ist im Essen:

Der leckere Doppelwhopper®® besteht zunächst einmal aus Toastbrotscheiben. Zwischen den Billigtoast kommt erstmal eine ordentliche Portion Hackwurst, aber bitte nur aus kostengünstigem Gammelfleisch - je älter, desto besser! Das Fleisch wird in einer Mikrowelle zur Frikadelle oder einem Hot Dog gebraten. Nach 90 Sekunden bei 190 Grad garnieren wir noch eine ausgelatschte Gurke sowie Hollandtomate und geben etwas Majonäse und Senf dazu. Ist gerade kein Senf da? Nehmen Sie einfach das ebenso leckere Senfgas! Als Getränk sind Kaffee oder eine Cola mit ordentlich Koffein wählbar. Zum Menü passen natürlich auch Pommes Frites aus der Uralt-Fritteuse und als Nachtisch wird Geflügelsalat Hawaii™ serviert. Na dann - guten Appetit!

[Bearbeiten] Wussten Sie schon?

  • Der aktuelle Verkaufskaufsschlager Diät Burger besitzt gerade einmal 1236 Kalorien!
  • Nach alter Tradition trösten sich Heidi Klums ausgeschiedene Germany's Next Topmodel-Hungerhaken regelmäßig bei Burger King über ihren Rausschmiss.
  • Angeblich soll Burger King mit der Dönermafia paktieren.
  • Um die Bekanntheit zu steigern, investiert Burger King in großflächige Werbekampagnen. Dafür wurden viele bekannte Persönlichkeiten engagiert. Die aktuelle Kampagne, deren Imageträgerin die französiche Rocklegende Jeanne d'Arc ist, läuft unter dem Titel "feel the fire". Entworfen wurde dieser Slogan von der Werbeagentur "Jung und Schwachmat".




dieser Artikel ist Teil des weltweiten Terrornetzwerks
Taf01
Arabisch
Terrorgruppen: Illuminaten | TAF | GEZ | UNA | AFDF | Al Kaida | SIE

religiöse Anführer: Osama Bin Laden | Al Banien | Saddam Hussein | Gott | Jesus | Satan | Dieter Bohlen | Karl Marx

militärische Anführer: George W. Bush | Tony Blair | Wladimir Putin

Diktatoren und Demagogen: Mahmud Ahmadinedschad | Fidel Castro | Muammar al-Gaddafi | Bill Gates | Kim Jong-il | Robert Mugabe | Papst

Importe aus Osteuropa: Lenin | Stalin | Kekkoslowakei | Adolf „Hitler“ Armleuchtermast | Wodka

sonstige Importe: Burger King | China-Restaurant | McDonalds | Pizza | Christentum | Papa Ratzi

Exporte nach Osteuropa: Kapitalismus | Aldi

verschiedene Terroristen: Zidane | Floyd Landis | Grup Tekkan

Propaganda und Ausbildung: Islamist Army (Computerspiel) | Jürgen Rieger | Terrorcamp | Kindergarten| Katholische Kirche


Spezialprojekte
projects