David Hasselhoff

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hasselhoff portrait
Der Perverse ist wieder da!!!

"I've been looking for freedom!"

~ David Hasselhoff über Mauerfall

"Don't Hassel the Hoff!"

~ David Hasselhoff über David Hasselhoff

"Ey, dieser verkackte Wichser geht mir voll auf'n Sack, Mann!!"

~ David Hasselhoff über David Hasselhoff

"So KOOL wie David Hasselhoff wäre ich auch gerne ..."

~ Gott über David Hasselhoff

"EINES TAGES KRIEGE ICH DICH, UND WENN ES DAS LETZTE IST, WAS ICH IN MEINEM LEBEN TUE!!!"

~ Satan über David Hasselhoff

"I wanna have those horns..."

~ David Hasselhoff über Satan

"I am not mad at him anymore, how could I be, Suga? He's so JUST FUCKIN KOOL."

~ Pamela Anderson über David Hasselhoff

"That will never FUCK THE PEOPLE MORE THAN ME!"

~ David Hasselhoff über TV-Total

"If you love them squeaking, then you gotta try that, too."

~ David Hasselhoff über Tierliebe

"He should have used condoms."

~ Charles Darwin über David Hasselhoff

"He should have used condoms."

~ David Hasselhoffs Mutter über David Hasselhoffs Vater

"Die Tatsache, dass David Hasselhoff in den letzten Jahren häufiger zitiert wird als ich, ist lediglich ein Beleg dafür, dass unsere Zeitgenossen das Denken verlernt haben."

~ Oscar Wilde über David Hasselhoff

"Everyone should have a JUST FUCKIN KOOL Moustache like him!"

~ David Hasselhoff über Adolf Armleuchtermast

"ERRR IST DERRR LEIBHAFTIGE ÜBERRR™MENSCH! WENN ES EINERRR IST, DANN ERRRRRR!!!!!"

~ Adolf Armleuchtermast über David Hasselhoff

"We're more popular than Hasselhoff now."

~ John Lennon über David Hasselhoff

"I'M HOFF'! I'M HOFF'! U KNOW IT!"

~ Michael Jackson über David Hasselhoff

"Sind wir nicht alle ein bisschen Hofflike?"

~ Harald Juhnke über David Hasselhoff

"Kernseife tuts doch ooch."

~ Angela Merkel über den Dividoff

"That Shit Is So Fucking Cold, Man!!"

~ David Hasselhoff über Schnee

"Someday I'll Become One Of Them"

~ David Hasselhoff über Alte Säcke

"I've been looking for freedom..."

~ David Hasselhoff über Stalinorgel

"I abso-fucking-lutely hate that game."

~ David Hasselhoff über Hartz-IV

"I love it, my dog loves it and even my rabbit loves it too."

~ David Hasselhoff über Elektronische Penisfessel

"I knew that already last week."

~ David Hasselhoff über Wahrsager

"Me and K.I.T.T. play that each day."

~ David Hasselhoff über Mit Schwung durch die Baustelle

"I knew that i'am in therby..."

~ David Hasselhoff über die Liste der fiktiven Dinge und Personen

"Dei mudder can have some mine"

~ David Hasselhoff über die Dei Mudder

"Ey Alter, I never wanted to be one of them but the girls wanted me to do that and I must say : it is JUST FUCKING KOOL !"

~ David Hasselhoff über Rapper

"Bei dem Mann werde gar ich penisneidisch."

~ Sigmund Freud über David Hasselhoff

"In Warschauer Pakt, Hasselhoff mag DICH!!"

~ Polnische Umkehrung über David Hasselhoff

"Seriously dude, you can't have fun with it!!!"

~ David Hasselhoff über Lungenkrebs

"Man war das eine feuchte Angelegenheit damals als wir Baywatch gedreht haben!"

~ David Hasselhoff über Schwimmbecken

"Hasseling a hoff hassels a hoff way to hofflike."

~ David Hasselhoff über Mobbing


David J. F. K. Hasselhoff (* 6. Tag der Schöpfung) alias Der Alphamann alias Der ÜBER™Mensch alias HOFF-MAN alias Der Anti-Christ alias The Sexiest Man EVER alias "The HOFF" alias "Mr. Uni-Per-Versum" alias 'Das Herrchen von KITT' und seiner immensen und allgegenwärtigen ÜBER™Potenz verdanken wir (die Menschheit) unsere traurige Existenz. Die Initialen J. F. K. stehen für Just Fuckin Kool als Hasselhoff eines Tages zu der genialen Einsicht gelangte, dass Initialen einfach Just Fuckin Kool sind. Er ist Musiker (nicht Gitarrist ) in keiner Punkband.

Hinweis:
David Hasselhoff ist einer der Gründer der deutschsprachigen Uncyclopedia und hat in den Anfängen großen Einfluss auf ihre Inhalte gehabt. Dies ist uns heute ein bisschen peinlich, vor allem wenn wir uns vorstellen, dass Satireleser noch in hundert Jahren unsere unsterblichen Werke studieren und dann feststellen, dass wir mal jemanden verehrt haben, der mit seinem Auto spricht. Aus diesem Grund hat die Uncyclopedia ein umfangreiches, schmerzliches Enthasselhoffisierungsprogramm durchgemacht. Wir bitten um Verständnis und um Unterstützung dafür. Jeder hat eben sein Päckchen zu tragen.


[Bearbeiten] Biographie

[Bearbeiten] Will doch keiner wissen diese Hacke...

Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen wurde David Hasselhoff am 6. Tag der Schöpfung (29. Oktober 4004 v. Chr.) als der allererste Mann aus einem Sackhaar Gottes erschaffen (Einige Frevler halten ihn ja noch selber heutzutage für Gott). Viele konservative Gruppen halten noch an dem widersinnigen Irrglauben fest, dass es ein Stück Rippe war (Also liebe Forscher, wie würde man sonst wohl seine unerklärliche, gottgleiche Manneskraft und seine Frisur erklären?!!! Und von was würdet IHR euch lieber trennen?). Ob nun David Hasselhoff, schon immer so hieß, oder ob das nun ein Künstlername von ihm sei, wie viele Kritiker behaupten, so antwortete er stets darauf: "I give a shit about that, as long as it sounds JUST FUCKIN KOOL!"

Hasselhoff tier
David Hasselhoff, ein echter Peniszyklop...

Als Gott es schließlich dicke hatte, dass David die ganze Zeit das Bad besetzte und den Sportteil vollwichste, erschuf er daraufhin ein nettes Spielzeug für den hyperaktiven David, nämlich Pamela Anderson, die allererste Frau, um diesen kräftig auf die versauten Finger zu klopfen. Nach einer Weile in der die beiden Gottesprobanten, statt sittlich zu sein, sehr ausgeprägten Beischlaf praktizierten, infizierte sich David Hasselhoff bald mit Novus Fnordo Seclorum. Damit Gott sich nicht ansteckt, und er den beiden Ferkeln nicht dauernd beim Rammeln zusehen musste, entsandte er sie in den Garten Eden. Das ewige Treiben mit Pamela hing David langsam zum Halse raus, so verging er sich an all (Ja! ALLE!) den verschiedenen Geschöpfen des Gartens. Als Gott dies mitbekam, jagte er die beiden Menschen aus dem Garten Eden, weil er sich lieber seinem neuerschaffenen PC widmen wollte.

Hasselhof farm
Gott ist hart UND ungerecht...

Das Leben wurde nun nicht mehr so einfach für die beiden Menschen - David musste nun jeden Tag früh aufstehen, um die kargen Felder zu bestellen, und Pamela wiederum musste sich nun an den Herd klemmen und die schreienden Bälger versorgen. Das wurde David, den es wieder im Schritt juckte, zuviel und verließ deswegen daraufhin seine Pamela und seine Brut auf Nimmer Wiedersehen, um sein Glück (und ein paar unglückliche Tiere, die ihm dabei über dem Weg laufen) in der weiten Welt zu finden.
Das schließt unsere heutigen Erkenntnisse über David Hasselhoffs frühe Anfänge, die durch intensive Nachforschungen und größtenteils mündlichen Überlieferungen David Hasselhoffs ("Who knows better than me about MY life?") entstanden sind, ab. Spuren von Hasselhoffs Wirken finden sich erst viel später in der Geschichte wieder.





[Bearbeiten] David Hasselhoff und Deutschland

Hasselhoff Knast
Ich hab richtig Scheiße gebaut...

Was haben David Hasselhoff und Adolf Hitler gemeinsam? Sie sind beide extrem populär in Deutschland geblieben. Dies ist natürlich kein Zufall und rührt davon her, dass sie eng in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts miteinander verkehrten. Wie eng nun dieser Verkehr wirklich war, lässt sich nur vermuten. Wenn man Hasselhoff heutzutage darauf anspricht, leugnet er vehement jeglichen Verkehr mit seinem früheren Busenkumpel Adolf Hitler ("I did not have sexual relations with that Hoshi, Adolf Hitler.").

Am 23. Mai 1921 wird David Hasselhoff in der Reishauptstadt Berlin, während er der Loveparade beiwohnte, festgenommen und zu 125 Jahren Zuchthaus verurteilt, weil er angeblich Leni Riefenstahls Bären sexuell belästigt haben soll ("Dieser kranke Mann hat sich an meinen Bobo gerieben und gerieben und wollte einfach nicht mehr damit aufhören."). Später sollte sich herausstellen, dass die Beschuldigung gegen Hasselhoff rein auf Eifersucht beruhte, und der Bär alles aus freiem Willen tat. 1925 führte das zum Freispruch für Hasselhoff.





Hasselhoff hitler
EINS!..ZWO!..DREI!..VIER!..CRAZY FOR YOU...

Der Aufenthalt im Sanatorium für geistig abnorme Sexualverbrecher sollte sich extrem vorteilhaft für Hasselhoffs spätere Karriere auswirken, der sich bis dato erfolglos als Straßenpantomime seinen Lebensunterhalt verdient hat. Er kam glücklicherweise in die gleiche gummibewandte Zelle wie Adolf Hitler, der wegen sexueller Nötigung mit einem Malerpinsel einsaß. Unter diesen Extrembedingungen lernten die beiden Männer sich schätzen (und, viele böse Zungen munkeln, sich auch fisten). Jedenfalls beeinflusste Hasselhoff (wie auch immer) Hitler in Bezug auf seine Theorie des ÜBER™Menschen so sehr, dass er sein Idealbild des ÜBER™Menschen mit der Person David Hasselhoffs gleichsetzte und darüber den Bestseller "Die Zelle - Ich und der ÜBER™Mensch" schrieb. Obwohl er 1925 der sexuellen Belästigung freigesprochen wurde, weigerte sich Hasselhoff die Zelle zu verlassen und verblieb bei Hitler, um ihm die verbleibenden 81 Jahre seiner Arrestzeit angenehmer zu gestalten.

1933 änderte sich die Situation drastisch als "Die Zelle" das meistgelesenste Werk Deutschlands wurde, da es aufgrund seines Asbesteinbandes von den jährlichen Bücherverbrennungen zur Rettung des natürlichen deutschen Regenwaldes verschont blieb. Aufgrund der starken ideologischen Antipathien gegen die hiesige Regierung, die das Buch auslöste (und auch wegen der expliziten Darstellung homoerotischer Stellungen), kam es zu landesweiten Ausschreitungen und Massenorgien. 4. Januar 1933 stürmten ÜBER™Mensch-Anhänger indessen das Sanatorium und befreiten Adolf Hitler und David Hasselhoff. Während die Regierung zu beschäftigt war, den nächsten Gang Bang durchzuführen, besetzten am 30. Januar 1933 Adolf Hitler und seine 11 ÜBER™Mensch-Anhänger den deutschen Reistag, und vollkündeten die Entstehung des 2. Reises Deutscher Nation. Hitler ernannte sich zum alleinigen Führer über ÜBER™Deutschland und David Hasselhoff zu seinem Propagandaminister. Daraufhin kam es zu einer nie dagewesenen Blüte in ÜBER™Deutschland. In jedem Bereich erzielten die ÜBER™Deutschen Höchstleistungen: die Klonung wurde nun auf Menschen angewendet, die Reis- und Sauerkrauternten stiegen ins Unermessliche, Draffi Deutscher gewann einen Grammy als bester Luftgitarrenspieler und in dieser Zeit schrieb David Hasselhoff die zeitlosen Schlager "I've been lookin for Freedom" und "Crazy for You", die als militärische Marschlieder zum Einsatz kamen.

Hasselhoff bobo
Rauchen kann tödlich sein...

Dieses Goldene Zeitalter kam jedoch nicht ohne Preis, denn die Nachbarstaaten, wie Frankreich, Polen, England und die Sowjetunion und besonders die USA, hegten tiefsten Neid dem deutschen ÜBER™Volk gegenüber, weil sie nun auf ihrem überschüssigen Reis und Sauerkraut hocken blieben, den sonst früher immer die Deutschen brav importiert haben. Aufgrund diverser Provokationen der Neidstaaten und dem öffentlichen Druck der kriegsgeilen ÜBER™Bevölkerung war Adolf Hitler gezwungen diesen Staaten am 3. April 1939 den Krieg zu erklären. Sofort schlossen sich Österreis, Italien und Kekkoslowakei, die die aggressive Provokationspolitik der Neidländer erkannten, der deutschen Sache an und bildeten die Reisachse. Dies leitete den Beginn des 1. Reiskrieges ein. David Hasselhoff wurde augenblicklich von Adolf Hitler zum Kriegsminister und Führer der Streitkräfte und Flottenverbände ernannt. Die Tatsachen, dass Hasselhoff gelernter Pantomime ist, und dass er noch nie einen Krieg geführt hatte, und diverse andere Ursachen führten dazu, dass die Reisachse den Krieg zu verlieren schien. Als letzten Ausweg sah Hitler das Projekt ÜBER™Soldat, das vorsah, David Hasselhoff, millionenfach zu klonen und als Waffe gegen den Gegner einzusetzen. Hasselhoff sah nie das Ende des Krieges, da er während eines Luftmanövers am 31. Dezember 1945 über der Antarktis mit seinem Gefechtszeppelin "Bobo" aufgrund bisher unbekannter Ursache abstürzte (Zeugen sollen noch gehört haben: "THREE!..TWO!..ONE!..HAPPY N...").
Wegen dieses Umstandes wird David Hasselhoff die nächsten 10 Jahre in den Geschichtsbüchern als vermisst angegeben.

[Bearbeiten] David Hasselhoff und seine UBER™Lebensspanne

David Hasselhoff ist wahrscheinlich der älteste Mensch der Welt und zeigt (zum Leid vieler) noch keine Anzeichen, dass er diese so bald wieder verlassen wird. So ranken sich die verschiedensten Mythen, Geschichten und (Verschwörungs-)Theorien um seine nichtendenwollende Existenz, von denen die Populärsten hier kurz abgehandelt werden:

[Bearbeiten] Die J.F.K.-Theorie

David Heilighoff
Porträt, Michelangelo zugeschrieben (um 1564)
Micheal jacksons affe
Die wahre Geschichte über Tarzan und Jane

Der unglaublichen Beliebheit und Verehrung David Hasselhoffs durch die hiesigen Einwohner dieses Planeten folgte naturgemäß die Gründung unzähliger Swingerclubs und vor allem anerkannter Sekten, allen voran die, die sich selbst die "Motherfuckin Sons of the Bitchin J.F.K." (kurz: "J.F.K.-Sekte") nennen.
Der Glauben dieser omnipräsenten Sekte ist so extrem stark in einigen Ländern verbreitet, dass man sie dort zur Staatsreligion erhob und die anderen dafür zur Belustigung des niederen Pöbels verfolgen ließ (siehe Disneyland, Hoffland und Österreis). Die oberste Doktrin der J.F.K.-Lehre besagt, dass man die vollständige Erleuchtung und Unsterblichkeit nur auf den Pfaden des Hasselhoffs erlangen kann (Auszug aus dem Glaubensbuch "J.F.K. - die Hofflikesche Lehre": "Sei erleuchtet, sei unsterblich, sei Hofflike!"). Es geiseln sich heutzutage Millionen Sektenanhänger mit Hilfe von Gang Bangs, Alkorgien und Karaokeevents in dem Glauben, so zur Hofflikeschen Erleuchtung und Unsterblichkeit zu gelangen.
Erzkonservative Alt-J.F.K.-Anhänger verurteilen dieses Denken vehement als Hofflästerlich, da ihrer Auffassung nach kein sterblicher Untermensch die geistige und körperliche Reife David Hasselhoffs erreichen könnte. Trotz aller Unstimmigkeiten gibt es einige populäre J.F.K.-Mitglieder, die in der breiten Öffentlichkeit als Hofflike gelten (siehe Michael Jackson und Harald Juhnke).

[Bearbeiten] Die Degenerations-Theorie

Darwin
Charles Darwin, nachdem er die Wahrheit rausfand

Die, von dem Biologen Charles Darwin 1842 aufgestellte, These ist unter den "seriösen" Wissenschaftlern die am weitesten Verbreitete, die besagt, dass die Menschheit seit ihrer Erschaffung kontinuierlich degeneriert.
Die Kernaussage dieser These besteht darin, dass die gesamte Menschheit, die sich nur aus den beiden Alphamenschen, David Hasselhoff und Pamela Anderson, entwickelt hat, mangels frischem Genmaterial und aufgrund massiver, inzestiöser (ja, ihr habt richtig gehört) Fortpflanzung seit Anbeginn ihres Bestehens dem Untergang geweiht ist, und dass sie in ferner oder auch nicht so ferner (da sind sich die Bonzen im weißen Kittel noch nicht einig) Zukunft zu grünem Schleim degenerieren wird. Darwin gab als erste Person Hasselhoff den Beinamen ÜBER™Mensch, da in seiner Sicht gesehen alle Nachkommen Hasselhoffs Untermenschen in jeder Hinsicht waren. In Darwins Werk "On the degeneration of species by means of David Hasselhoff or how preservatives would have favoured races in the struggle for life", das 1859 publiziert wurde, wird beschrieben, dass alle Menschen, die von Hasselhoff abstammten (also JEDER ohne Ausnahme), nicht mehr so gutaussehend, so potent und auch nicht so alt wie das Original werden konnten, weil sie nur schlechte Kopien waren (was heute die Existenz von Personen wie Daniel Küblböck und George W. Bush erklären würde). Die Theorie wurde noch stark durch die Tatsache untermauert, dass die, noch zu dieser Zeit eher unbekannte, Pamela Anderson auch noch am Leben war und der Tatsache, dass naturgemäß früher ALLES besser war.
Es ist verständlich, dass die Theorie beim niederen Pöbel nicht sonderlich beliebt war, was diesen dazu anspornte, das zu tun, was er am Besten und am Liebsten tut, nämlich die öffentliche Lynchung Charles Darwins. Aus Mangel an Alternativen wurde die Degenerations-Theorie dennoch von der Allgemeinheit akzeptiert und hat sich bis heute gegen andere Theorien behaupten können.

[Bearbeiten] Der Beweis der Zahnhaar-Wesen

David Hasselhoff ist der noch lebende Beweis für die steigende Opferzahl von Novus Fnordo Seclorum.


Hoff
Er kann auch schwimmen!

[Bearbeiten] Die Meta-Wesen-Theorie

"David Hasselhoff ist der lebende Beweis für die Existenz der Meta-Wesen, NARF!"

~ Blinder Seher über David Hasselhoff

Siehe Meta-Wesen

[Bearbeiten] Die Heiländer-Theorie

Diese Theorie gehört eher in die Sparte der Verschwörungen, doch da die Zahl ihrer Anhänger so enorm ist, dass man sie kaum ignorieren kann (ohne sich negative Folgen einzuhandeln), wird sie daher vollständigkeitsweise aufgelistet. Nicht zu verwechseln mit der Heilands-Theorie, die in einer anderen Sektion des Kapitels noch genauer erläutert wird.
Was versteht man also als Heiländer (maskulin, singular)? Nach verbreitetem (Aber-)Glauben ist ein Heiländer, ein unsterbliches, menschliches Meta-Wesen, dessen Lebensaufgabe ist, andere Heiländer zum Duell herauszufordern und diese dabei mit einem scharfen Gegenstand, meist einem Schwert oder Ähnlichem, zu enthaupten, um so deren gesammelte Erfahrung und Wissen aufzunehmen!???! (Dieses präzise psychologische Profil würde heutzutage eigentlich auf jeden amoklaufenden Irren aus der Nachbarschaft zutreffen) Weiters zu erwähnen ist, dass diese Theorie zuerst in Erscheinung trat, als 1986 der Kinofilm "Heiländer - Chroniken eines Unsterblichen" produziert wurde. Wenn man jedoch den fanatischen Anhängern dieses Faktum aufzeigt, entgegnen sie mit dem üblichen Standardargument, dass es nach dem populären Musical "Jesus Christ Pornostar" auch einen kometenhaften Anstieg der Anzahl christlicher Gemeindemitglieder gab. Ein Faktum, das die Heiländer-Anhänger aufwerfen, ist die geschichtliche bestätigte Köpfung Julius Cäsars durch Hasselhoff, als dieser tödlich verwundet im Senat lag. Zitat Hasselhoffs zu diesem Vorwurf: "I just wanted to go for sure, that he remained DEAD..." Weiters, mutmaßen die Anhänger, soll die Figur des Duncan McLeod aus dem bereits erwähnten Film die Person des David Hasselhoffs darstellen (Anmerkung des Autors: Der Duncan McLeod des Films ist ein vernarbter, glatzköpfiger Sachse, der wegen eines Peniskomplexes seine Familie abschlachtet). Außerdem können wir ziemlich sicher davon ausgehen, dass David Hasselhoff in keinster Weise jemals mit "gesammelter Erfahrung und Wissen" in Berührung gekommen ist.

[Bearbeiten] Die Heilands-/Anti-Christ-Theorie

Anti-hasselhoff
Satan? Julio Iglesias? Nein, VIEL SCHLIMMER...

Katholische Fanatiker sind im 20. Jahrhundert zur Überzeugung gekommen, dass David Hasselhoff IHR Heiland ist, der von Gott geschickte Erretter der ach so verdammten Welt (ZU SPÄT, Mann!). Nach heutiger wissenschaftlicher Sicht ist das natürlich totaler Schmolenks, denn Hasselhoff hat in seinem bisherigen Leben mehr gegen christliche Sitten und Gebote verstoßen als jemand anderer (er hatte ja schließlich Zeit dafür) und hatte Gottes Zorn nach eigenen Angeben Angaben (was immer das auch heißt, Mann) schon oft auf sich gezogen. Analytiker gehen aber von einem weiteren geschickten Täuschungsmanöver von seitens der katholischen Kirche aus, wo auch hochrangige Kirchenoberhäupter beteiligt sind (Zitat Papa Ratzis: "Ich finde, dass er Jesus irgendwie ähnlich sieht."), die die weltumspannende Beliebheit Hasselhoffs ausnützen wollen, um wieder einen erneuten Mitgliederansturm zu erreichen (siehe Jesus Christ Pornostar).
Im satanistischen Untergrund wurde aber David Hasselhoff schon lange als Der Anti-Christ gehandelt (besonders während des Reiskrieges und seiner Zeit beim Fernsehen). Trotzdem bestreitet Satan persönlich vehement jegliche sympathisierende Verbindung mit Hasselhoff ("ZUM LETZTEN MAL!!! ER IST NICHT DER ANTI-CHRIST!!!"). Aber da man Satans Aussagen sowieso nie ganz Glauben schenken konnte (hast mich das LETZTE Mal verarscht, Mann!), halten die Satanisten weiter an dieser Theorie fest.

[Bearbeiten] Die FSM-Theorie

Hasselhoff fsm
Bist du der Weihnachtsmann?

Neunmal kluge Leute behaupten, dass David Hasselhoff vom allmächtigen Fliegenden Spaghettimonster (kurz: FSM) erschaffen worden ist (na klar!).
Die nerdigsten Oberschlaumeier gehen sogar davon aus, dass er selbst die fleischballgewordene Gestalt des FSMs ist...
Was soll man denn noch darauf schreiben, außer PFUI HUMBUG!!!
Jedes Kind weiß doch, dass Spaghetti SCHWIMMT und nicht fliegt!



[Bearbeiten] Der Hasselhoff-Effekt

Der Hasselhoff-Effekt ist ein gefährlicher psycho-sozialer Effekt, von dem der größte Teil der weiblichen Weltbevölkerung betroffen ist. Der Hasselhoff-Effekt tritt unweigerlich auf, wenn Frauen mit David Hasselhoff konfrontiert werden. Nach vermehrten Berichten über tödliche Zwischenfälle unter den weiblichen Fans bei Live- und Fernsehauftritten, die mehrheitlich auf Tod durch sexuellen Overkill zurückgeführt wurden, wurde in einer ausgedehnten Versuchreihe an 400 weiblichen Versuchspersonen der Hasselhoff-Effekt genauer untersucht. Mit Hilfe von Hirnstrommessungen konnte gezeigt werden, dass der bloße Gedanke an David Hasselhoff jedes beliebige auch nur annähernd weibliche Wesen unmittelbar in einen ekstatischen orgasmusähnlichen Zustand versetzt, der daraufhin vehement abgestritten wird. Experten interpretieren die nachträglich ablehnenden Reaktionen der Versuchspersonen als notwendige Coping-Strategien, um dem unmittelbaren Tod durch sexuellen Overkill vorzubeugen. Bei einem Großteil der Probandinnen konnten des weiteren schwerwiegende psycho-soziale Nebeneffekte festgestellt werden. Gut ein Drittel der Versuchspersonen litt im Folgezeitraum der Tests zunehmend an sozialer Isolation und erotischen Körperhaar-Fantasien. Vor allem für das soziale Umfeld von betroffenen Frauen ergeben sich gravierende Einschränkungen der Lebensqualität. Die äußeren Symptome des Hasselhoff-Effekts sind leicht zu diagnostizieren. Vorwiegend zeigt sich der Effekt nach außen in Form von harmlosen Wortspielen wie "David Hässlichdoof" oder abschätzigen Kommentaren über männliche Körperbehaarung. Trotz Verdrängung stellen die erotischen Hasselhoff-Fantasien für die meisten Betroffenen tendenziell eine schwere Belastung dar. In manchen Fällen kann es zu einer Eskalation des psychischen Zustandes kommen und schwere Formen eines ansteckenden Hasselhoff-Fetischismus können entstehen, der sich unter anderem in der Hortung und Anbetung männlicher Körperhaare manifestiert. Auch liegen Berichte vor, dass andere männliche Personen ein ähnliches Krankheitsbild hervorrufen können.

[Bearbeiten] David Hasselhoff und die Justiz

[Bearbeiten] David Hasselhoff als Präsidentschaftskandidat

Als 2008 Mama George Double-juu Bush zurücktrat hat sich neben Barack Sadam Hussein Obama und Pommes McCain auch Big Hasselhoff beworben. Doch er wurde leider abgelehnt, da seine Absichten den Republikanern zu direkt waren. Hasselhoffs Wahlversprechen:

   * Jeden Tag Freibier, und wer sich das nicht leisten konnte bekam einen Hamburger und ein Kamerateam.
   * Jeder Bürger sollte das recht haben ein sprechendes Auto zu besitzen.
   * Darin durfte man natürlich auch betrunken fahren
   * Betrunken war jetzt kein Wort mehr, sondern jetzt wurden die Umschreibungen für den Nicht-nüchternen Zustand auf einer Richterskala gewertet, die von 0 bis MegaHasselhoffDichtBreitZu ging.
   * Diesen Zustand konnte natürlich nur der Meister selbst erreichen.
   * Und Chuck Norris
   * Das Amt des Präsidenten wird nun nicht mehr Präsident genannt, sondern SUPERGOTT. So bekommt Hasselhoff den Respekt, den er   schon immer verdient hat.
   * Das Grundgesetz wird auch geändert, der erste Grundsatz lautet nun: "Don't you ever Hassel the Hoff." 

Als die stinksauren Republikaner das mitbekamen, verklagten sie Hasselhoff auf all seinen Besitz, aber leider kam es nie dazu, da er keinen Besitz hat. Er hungert seit 4 Jahren, da er sein letztes Essen (einen Hamburger) 2006 auf dem Boden seines Klos verpseist hat. Dies ist per Video aufgezeichnet.

[Bearbeiten] Hasselhoff gegen Uncyclopedia

Im Jahre 2006 überlegte David Hasselhoff, das vertrauenswürdige Wiki-Enzyklopedia-Projekt Uncyclopedia zu verklagen, da er glaubte, diese habe ihn willkürlich falsch zitiert, um ihn vor der Weltöffentlichkeit zu denunzieren. Die Uncyclopedia streitet dies völlig zu Recht ab, denn alle Zitate Hasselhoffs sind belegt und durch mindestens einer der folgenden Quellen gesichert:


  • Videoquellen
  • Audiodokumente
  • Augen-, Hals-, Nasen-, und Ohrenzeugen (belegt durch einen extra für Hasselhoff ausgebildeten Augen-, Hals-, Nasen-, und Ohren-arzt (kurz AHNO-arzt)
  • Gedankenübertragung
  • Morsezeichen
  • Rauchzeichen
  • Buschtrommeln
  • I-phone Apps

David Hasselhoff wird also, sollte es wider Erwarten doch zu einem Prozess kommen, wenig Aussichten haben diesen zu gewinnen. Über die finanzielle Situation Hasselhoffs gab es schon wilde Spekulationen seitens der Medien (insbesonders nachdem er den milliardenschweren Deal mit Onkel Benz eingegangen ist, in dem Hasselhoff Europas gesamten Reisbestand aufkaufte, um diesen dann scheinbar profitabel nach China zu verkaufen, oder als er danach als Brusthaarmodel jobbte und sich dabei pro abgebildetes Brusthaar bezahlen ließ). Doch er selbst behauptete stets:

"There is plenty of JUST FUCKING lots of KOOL money left..."

~ David Hasselhoff über Geld und Frauen

[Bearbeiten] Diskographie

  • Großadmiral David Hasselhoff & die 84. Reisregimentskapelle: Eine kleine Militärmusik - Musik für Jung und Alt,1938
    Beinhaltet die Exerzier-Schlager: "I've been lookin for Freedom" und "Crazy for You", Achtung: USK 21

[Bearbeiten] Filmographie

  • Leni Riefenstahl: "Hasselhoff und Bobo - Eine wahre Geschichte", 1933
    Riefenstahls ergreifendes Erstlingswerk über eine unmögliche Liebe
    In den Hauptrollen: Hannes Schneider als Hasselhoff, Valentin Franz als Bobo der Bär
    Achtung: USK 12


  • Vin Diesel: "Heiländer - Chroniken eines Unsterblichen", 1986
    Diesels Kultfilm über unsterbliche Meta-Wesen, der einen Mythos begründet
    In den Hauptrollen: Till Schweiger als Duncan McLeod, Marlon Brando als Juan Sanchez Ramirez, Valentin Franz als Bobo der Bär
    Achtung: USK 8


  • Bully Herbig: "Die Zelle - Der Film", 2000
    Herbigs freie Verfilmung des Klassikers "Die Zelle" setzt den Schwerpunkt auf die sexuellen Praktiken, die im Buch illustriert werden
    In den Hauptrollen: Bruno Gans als Hitler, Tobias Moretti als Hasselhoff, Valentin Franz als Bobo der Bär
    Achtung: USK 18


  • Taylor Ann "Oh shit, fuck you - Das perfekte Dinner mit David Hasselhoff", 2006
    Zum ersten Mal lädt David Hasselhoff ein Kamerateam zu seinem vielgerühmten perfekten Dinner nach Hause ein, harmonische 6 Minuten fröhliches Geschmause mit den Hasselhoffs
    In den Hauptrollen: David Hasselhoff als besoffener David Hasselhoff, Taylor Ann als Kamerafrau
    Achtung: USK <keine Jugendfreigabe>

[Bearbeiten] Literatur

  • Kirche der Motherfuckin Sons of the Bitchin J.F.K.: J.F.K. - die Hofflikesche Lehre, 1438
    Das meistgelesenste Buch aller Zeiten und das Basislehrwerk der weltweit anerkannten Sekte


  • Charles Darwin: On the degeneration of species by means of David Hasselhoff or how preservatives would have favoured races in the struggle for life, 1859
    Darwin macht Hasselhoffs unstillbaren Sexualtrieb für die fortschreitende Degeneration aller Arten verantwortlich


  • Adolf Hitler: Die Zelle - Ich und der ÜBER™mensch, 1928
    Hitlers Darstellung des ÜBER™Menschen ist stark an die Person David Hasselhoffs angelehnt
    Achtung: USK 18


  • David Hasselhoff: Life is JUST FUCKIN KOOL - Eine Biographie, 1931
    Hasselhoff schreibt schonungslos über sein bisheriges Wirken und VOR ALLEM über sich
    Achtung: USK 23


  • David Hasselhoff: Tiere - warum sie Gott erschaffen hat, 1988
    Hasselhoffs umstrittenes Werk über Tierliebe
    Achtung: USK 12

[Bearbeiten] Multimedia

Hofflife
HOFF-LIFE
Hofflife 2
HOFF-LIFE 2
  • PC-Spiel: Hoff-Life, Electronic Farts, 1998
    Spielen Sie als David Hasselhoff, den Schrottjäger, der ins Atomkraftwerk Tschernobyl einbrechen muss, um Brennstäbe für Nordkorea zu besorgen
    NEUHEIT: Noch nie dagewesene und unlineare Handlung


  • PC-Spiel: Hoff-Life 2, Electronic Farts, 2004
    Spielen Sie als David Hasselhoff, den Schrottjäger, der diesmal ins Atomkraftwerk Temelin einbrechen muss, um Brennstäbe für den Iran zu besorgen
    NEUHEIT: Völlig frische und unlineare Handlung

[Bearbeiten] Merchandising

Trivial hasselhoff
Trivial Pursuit - The Legendary David Hasselhoff Collection
Trivial hasselhoff card
Willkürliche Trivial-Pursuit-Karte aus der Edition "The Legendary David Hasselhoff Collection"

Das Brettspiel Trivial Pursuit - The Legendary David Hasselhoff Collection wurde am 01.08.1985 erstmals in Tübingen (Westfalen) erfolgreich vertrieben. Mit Fragen und Antworten rund um das Leben des David Hasselhoff ist dieses Spiel ein Genuss für den wahren Fan und ein spannender Zeitvertreib für Groß und Klein in den sechs Kategorien Wassersport, Autosport, Frauenkunde, Musik & Folter, Recht & Verfassung sowie Baywatch & Knight Rider.







[Bearbeiten] Weblinks

Bouncywikilogo
Die selbsternannten Experten der Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.


David Hasselhoff - Hooked on a Feeling(03:31)
Videofacts
  • der Pelz in der Snowboardszene besteht aus etwa 30 Ewoks
  • bei den beiden Engeln in der Safariszene (ab 0:38) handelt es sich um den Erzengel Michael und Batman, die extra auf Wunsch des Hoffstars anreisten
  • David wurde in der Flugszene mehrmals von den hinter ihm fliegenden Krähen attackiert
  • Jesus beschwerte sich auf einer Cocktailparty bei Hasselhoff, dass dieser seinen Trick geklaut habe und in der Sonnenuntergangsszene übers Wasser lief
  • das Packeis des Polarmeers ging bei den Aufnahmen um mehr als 30 Hektar zurück
  • JA, selbstverständlich steht David Hasselhoff auf dem Motorrad und lenkt durch pure Gedankenkraft
  • bei den Dreharbeiten kam kein Bluescreen zu schaden
  • Klar hat er den Text ganz alleine geschrieben!
David Hasselhoff - Crazy for you(03:23)
Videofacts
  • Hasselhoff fährt in diesem Video nicht selbst, da ihm wegen Trunkenheit beim Burgeressen der Lappen abgenommen wurde
  • Die Sonnenbrille gehörte ursprünglich dem Officer, der Hasselhoff den Führerschein nahm.
  • Das Video wurde im selben Studio aufgenommen wie die Mondlandung.
  • Dieser Text wurde ohne Nachhilfelehrer erstellt!
David Hasselhoff - DU(04:41)
Videofacts
  • der Beginn der deutschen Sprache und erste Inspiration Goethes
  • ZDF stand damals noch für Zweites David'sches Fernsehen
  • dieser Text enthält 53 Lügen
  • Playback? Nie gehört!
  • NEIN; Er lispelt nicht!
  • Hoffentlich hat er den Text ganz alleine geschrieben!


Nutellostatue
Brunhild
Sagen, Mythen und Legenden

Mythische Wesen: Milka-Kuh | Schlümpfe

Mythische Orte: Freising | Troja

Geheimnisvolle Symbole: ;-)

Uncyclopedia-Legenden: David Hasselhoff

Sagen: Der fahrende Holländer | Nibelungen | Wettervorhersage

Legendäre Gestalten: Comedian, der nicht genannt werden möchte | Johann Nepomuk Brechbecher | Nutello | Sisyphos

Techniklegenden: Kamasutra Desktop Environment | Kolbenrückholfeder | Open Source | Reichsflugscheibe

Spezialprojekte
projects