Einrad

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Einlad können lollen so snell!"

~ Chinese über sein Einrad

"I love them! You mean the backs of the workers?"

~ amerikanischer Kapitalist über moderne Fortbewegungsmittel

Das Einrad ist ein chinesisches Fortbewegungsmittel, es ist das staatlich vorgeschriebene Nachfolgemodell des Zweirads (in Europa auch als Fahrrad bekannt).

[Bearbeiten] Geschichte

Formationlg

Chinesische Soldaten auf hochmodernen Einrädern

Das Einrad basiert auf der Ein-Rad-Politik der chinesischen Regierung Diktatur Ende der 80er Jahre und ist die direkte Folge der unglaublichen Inflation an Rädern in den letzten 5000 50 Jahren in China. Nachdem um 1980 die Anzahl an Rädern die Anzahl der Schriftzeichen im chinesischen Alphabet toppte, entschied man dieser Entwicklung entgegenzuwirken und dezimierte alle Fortbewegungsmittel in China (also alle Fahrräder) auf ein Rad.

Zwar sank die Zahl an Rädern im folgenden Jahr um die Hälfte, dafür fielen nun mehr Räder als Reissäcke um. Proteste gegen diese Entwicklung wurden brutal unterdrückt. Bekannt ist das Bild eines jungen Studenten, der auf Geheiß der Machthaber mit einem Einrad überrollt wird. Nachdem sich die Situation wieder normalisiert hat, also wieder mehr Reissäcke als Räder umgefallen sind, wurde der Export der übrigen Zweiräder beschlossen. Die Maoisten Grünen sorgten für die hiesige Verbreitung der ausgemusterten, chinesischen Zweiräder in Europa. Das Zweirad löste die indische Rikscha als schnellstes Fortbewegungsmittel ab. In den USA war man da skeptischer, es begann eine wahre Hatz gegen Radfahrer, die noch bis heute anhält. Dort bevorzugt man noch immer das Tragen auf den Rücken der Arbeiter.

[Bearbeiten] Ausblick

Für 2008 ist die erste Lieferung an hochmodernen Einrädern geplant, seitens der Grünen plant man bereits zusätzliche Einradwege.

[Bearbeiten] Siehe auch


462px-Smart Park
ADAC Fahrtraining
Uncyclopedia-Verkehrsclub

Fortbewegungsmittel: Atom-U-Bahn | Auto | Boot | Bus | Einrad | Eisenbahn | Fahrrad | Flugzeug | Lastkraftwagen | Motorrad | Mountainbike | Papierflieger | Schiff | U-Boot | Zug

Kultfahrzeuge: AMC Pacer | Autos, die scheiße aussehen | BMW 3er | Ford Ka | Harley-Davidson | Hummer H2 | Opel Manta | Mercedes A-Klasse | Mini | Sachsenring Trabant | Smart | SUV | Tata Nano | Trabant | Volvo 340

Hersteller: Edsel | Fiat | Fjord | Ford | Kia | Lada | NSU | Opel | Renault | SEAT | Volkswagen | Vulva | Wolfswagen | Wolga

Organisationen: ADAC | TÜV

Öffentlicher Personennahverkehr: Deutsche Bahn | Deutsche Bahn AG | MVG | Pendlertagebücher | U-Bahn Berlin

Ruhender Verkehr: Flughafen Berlin Brandenburg | Frauenparkplatz | Parkraumbewirtschaftung | Schnapp den Parkplatz | S-Bahn Berlin

Verkehrsrecht: Bildtafel der Verkehrtzeichen in Deutschland | BVo | Europäischer Einkaufswagenführerschein | Fahrstuhlabzeichen | StVU

Technologie: Distronic Plus | Eingebaute Vorfahrt™ | Fahrtrichtungsanzeiger | Flughafen | Flugsicherheit | Kolbenrückholfeder | Radarfalle | Winterreifen

Spaß für unterwegs: Autobahn | Automobile Lichtphobie | Costa Concordia | Deutschlands schönste Autobahnen | Fahrgastbefragung | Heute sind wieder nur Idioten unterwegs! | Karambolage | Kreisverkehr | Magic Roundabout | Mit Schwung durch die Baustelle | Reiseführer für alle Länder | Scheinbaustelle | Schwarzfahren | Stau | Verspätung | Wie man eine Automarke abwrackt | Wirf den Klotz

Spezialprojekte
projects