Englisches Bier

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"British beer ain't cool. Cool. Got it? Hehe"

~ Meat Loaf über Englisches Bier
Bierglas abgestanden

Falsch gezapftes englisches Bier - zuviel Schaum

Englisches Bier ist Bier, das im englischen Teil Großbritanniens hergestellt wurde.

[Bearbeiten] Unterschiede zu normalem Bier

Englisches Bier wird grundsätzlich, ähnlich wie Rotwein, bei Zimmertemperatur getrunken. Nur so wird gewährleistet, dass sich der Geschmack voll entfalten kann. Zudem wurde der Bier-typische Kohlensäuregehalt auf ein Minimum reduziert. In manchen Sorten englischen Bieres findet man zudem kleine bis mittelgroße schwimmende tote Tiere und sonstige Gegenstände.

[Bearbeiten] Warum warmes Bier?

Englisches Bier wäre ja gar nicht so übel, wenn es nicht pisswarm wäre. Renommierte Bier- und Verhaltensforscher haben herausgefunden, dass die Engländer ihr Bier nur neben der bereits erwähnten besseren Geschmacksentfaltung warm trinken, damit sie diese klassische Szene miterleben können:

  • Ein Ausländer kommt in ein Pub und er bestellt, nichts böses ahnend, ein Bier.
  • Er führt das Glas an den Mund... trinkt... und spuckt das Bier in hohem Bogen aus.
  • Alle anwesenden Engländer lachen sich kaputt.

Außerdem wollen sie sich dadurch von den 'komischen Leuten vom Festland' distanzieren.

Umgekehrt hat die Gewöhnung der Insulaner an pisswarmes Spülwasser allerdings fatale Folgen, wenn der Engländer mal Kontinentaleuropa bereist und gekühltes richtiges Bier vorgesetzt bekommt: Der ungewohnt gute Geschmack und der ausbleibende Würgereiz sorgen dafür, dass er schneller und mehr trinkt, als normal und sich binnen kürzester Zeit vom distinguierten Gentleman in einen lautgröhlenden Proleten verwandelt, wie man ihn von den Touristenmeilen dieser Welt kennt.

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects