Feststelltaste

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lacher Achtung - Wortwitz!

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinen Wortwitz.
Die Redaktion übernimmt keine Haftung für Totlacher, Wegbrüller und sonstige Folgeschäden!

Die Feststelltaste auf der Standardtastatur wurde in den Anfangszeiten des Computers eingeführt, um in wissenschaftlichen Arbeiten den Übergang zwischen dem empirischen bzw. spekulativen Teil einerseits und dem deklarativen, faktischen, axiomatischen Teil andererseits kennzeichnen zu können.

Heute wird die Feststelltaste umfassender verwendet, zum Beispiel für Feststellungen aller Art im Bereich Journalismus, Politik, Marketing/Werbung und Recht. Bestimmte Tastenkombinationen haben darüber hinaus eine besondere Bedeutung:

  • Mit der Tastenkombination Strg + Feststelltaste wird im allgemeinen eine Verleumdung oder Denunziation eingeleitet
  • Die Tastenkombination Shift + Feststelltaste leitet üblicherweise einen Abschnitt von Geschwätz ein
  • Die Tastenkombination Alt + Feststelltaste wird für Halbwahrheiten oder Lügen verwendet.

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects