Hölle

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • ist ein Vergnügungspark des Betreibers Satan, der die dazugehörige Hymne von seinem guten Bekannten Wolfgang Petry komponieren ließ.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Hölle einfriert, liegt laut Aussage bevorzugt weiblicher Personen höher als die Wahrscheinlichkeit, eine Nacht zusammen mit derselben Person in einem Bett zu verbringen.
  • Bären verbringen mit Vorliebe ihren Winterschlaf in Höllen.
  • die Hölle hat eine Maximaltemperatur von 666 °C.
  • die Hölle liegt unter den Alpen.

[Bearbeiten] Beweis:

In seiner Offenbarung sagt Johannes vollkommen trunken, dass die Sünder in einem Teich von Schwefel schwimmen. Bei 667°C wäre dieser Teich aber kein Teich mehr, da Schwefel seinen Zustand dann von flüssig zu gasförmig ändert. Trotz ausführlicher Diskussionen und guten Zuredens ließ sich Schwefel nicht überzeugen, von dieser mittlerweile überholten und etwas altmodischen Methode abzulassen. Es bleibt also spannend!

[Bearbeiten] Mögliche Nutzung

Wenn man die Hölle mehrfach anbohren würde und zu einer Öffnung Wasser hineinleiten würde, hätte man ein umweltfreundliches Dampfkraftwerk. Außerdem wäre es ideal dort ein Restaurant zu eröffnen, denn die Hitze könnte perfekt benutzt werden, um feinste Fleischspezialitäten zu grillen. Das ist aber langweilig.


[Bearbeiten] siehe auch

Satan

Spezialprojekte
projects