Harald Pot und der Gipfel an Sinnlosigkeit

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
HaraldPot
Harald Pot

Harald Pot und der Gipfel an Sinnlosigkeit heißt das neueste Werk des Bestsellerautors C.S. Lewis Tolkling, der bereits mit dem Buch Die Ringchroniken von Mittelnarnia weltweit für Furore gesorgt hat. Im neuesten Buch wird die Geschichte des jungen Kräuterkundlers Harald Pot und sein Kampf gegen die Sinnlosigkeit als Auftakt einer Trilogie erzählt.

[Bearbeiten] Inhalt

Als Sohn verpeilter Hippieeltern wurde Harald schon in frühen Jahren mit unterschiedlichen Kräutern konfrontiert. Daher war es kaum verwunderlich das Harald die Kräuterkunde und den Gebrauch verschiedener Substanzen als seinen Lebensinhalt verinnerlichte, so wie es sich seine Eltern immer gewünscht hatten. Die Geschichte beginnt, als Harald im Alter von 14 Jahren im Schrank seiner Eltern einen goldenen Ring findet. Dieser Ring öffnet ein Portal nach Mittelnarnia, einem Land voller Kuriositäten. Harald trifft dort auf unterschiedliche Wesen wie z.B. Faune, Minotauren, Orks, Russen und Islamisten. Auf seiner Reise durch Mittelnarnia wird Harald immer tiefer in den Bann des bösen Lord Sauremord gezogen, einem Tyrann und Erdbeerzüchter. Unterstützung erhält er aber von drei Gefährten die durch unterschiedliche Situationen ebenfalls in diese Geschichte geraten sind. Am Ende wird sich zeigen ob Harald Pot den Gipfel an Sinnlosigkeit erreicht oder ob Lord Sauremord Mittelnarnia versklaven wird.

[Bearbeiten] Charaktere

Sauremord
Sauremord

Neben Harald Pot spielen vor allem seine Gefährten eine wichtige Rolle. Zum einen trifft Harald auf Laslegodas, einem Orkelf der geschickt im Umgang mit dem Bogen ist. Haarimdorn, der eigentliche König von Mittelnarnia unterstützt Harald mit seiner Klinge und Azlan der Löwe ist ein Überbleibsel aus einer ähnlichen Geschichte und dient nur als Merchandisingprodukt für die spätere Verfilmung.
Lord Sauremord ist der Bösewicht der Geschichte, ein finsterer geisterhafter Dämon, der Halbtags bei einer Versicherung arbeitet.

[Bearbeiten] Trivia und Links

Noch vor der offiziellen Veröffentlichung des Buches hadern viele Kritiker mit der puren Gewalt, die im Buch offen dargestellt und detailliert beschrieben wird. Neben rassistischen, pornographischen und extremistischen Ansichten der Hauptcharaktere spielt vor allem der Humor eine große Rolle.
Trivia

  • Azlan der Löwe hat nichts mit dem Löwen aus Der Zauberer von Oz zu tun, da er weder ängstlich ist und auch nicht von Vogelscheuchen bzw. Eisenmännern begleitet wird.
  • Die Ringchroniken von Mittelnarnia erzählt die Vorgeschichte der geplanten Trilogie.
  • Das zweite Buch wird vorrausichtlich irgendwann erscheinen und sicher auch einen Titel haben.


[Bearbeiten] Reaktionen

„Unfassbar soviel Fantasy!“

~ Phantasieloser Mann

„[..] und als Harald plötzlich am Berg stand, ist mir das Buch runtergefallen...“

~ Tolpatschige 12 Jährige ohne Freunde

„Pot? Ich rauch' kein Pot.“

~ C.S. Lewis Tolkling´s Reaktion auf seinen Hauptprotagonisten



Spezialprojekte
projects