Interrobang

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Interrobang ist eines der am wenigsten beachteten Mysterien der Menschheit. Kaum einer kennt es und kaum einer weiß mit dem Begriff etwas anzufangen. Also, was ist das Interrobang?!

[Bearbeiten] Deutung 1

Das Interrobang ist ein lateinisch-englischer Wortzwitter für einen Gangbang, der unter der Erdoberfläche stattfindet. Das Wort setzt sich aus dem Lateinischen in terram (in der Erde) und dem englischen Gangbang (Gruppensex) zusammen. Könnte es das wohl sein?! Nein, diese Deutung ist falsch.

[Bearbeiten] Deutung 2

Das Interrobang ist ein Gangbang, der während eines Aktes des Terrorismus stattfindet. Auch hier wäre es aus dem Englischen hergeleitet, wobei Interro das Akronym für During terroristical activity ist. Und das Bang wieder die Abkürzung für Gangbang (s.o.). Das muss es doch sein, oder nicht?! Nein, auch diese Deutung liegt daneben.

[Bearbeiten] Deutung 3

Das Interrobang ist ein Anglizismus, der sich aus Interrogation und Bangladesh zusammensetzt und bedeutet, dass ein Bangladeschi bei der Einreise in ein englischsprachiges Land zu seinen Absichten in diesem Land befragt wird. Das wird es doch jetzt sein?! Nö, ist es auch nicht.

[Bearbeiten] Deutung 4

Das Interrobang ist die durch eine Ohrfeige unterstützte Frage (aus engl. Interrogation (Frage) und Headbanging (etwa: Ohrfeigen geben, Backpfeifen verteilen)) nach Etwas, zum Beispiel:„Hast du mich etwa angelogen, du nichtsnutziger Bengel?!“ Das ist es doch jetzt, oder was?! Meilenweit daneben.

[Bearbeiten] Deutung 5

Das Interrobang ist ein südostasiatisches Neujahrsritual?! Also falscher geht jetzt nicht.

[Bearbeiten] Was in drei Teufels Namen ist das/der/die Interrobang?!

Das Interrobang ist ein weitgehend unbekanntes, nur sehr selten verwendetes und eigentlich völlig überflüssiges Satzzeichen, dass ein ? und ein ! kombiniert. Damit hätten Sie wohl nicht gerechnet, was ‽

[Bearbeiten] Klugscheißerei

Analog zum Interrobang gibt es auch ein Gnaborretni. Das ist ein Interrobang, das auf dem Kopf steht. Es taucht aber höchstens mal in einem spanischen Comic auf. Und auch da nur sehr selten. Tja, aber nichts ist so unbedeutend, dass es nicht einen riesengroßen Wikipediaartikel verdient, der natürlich ausgiebig diskutiert werden muss. Was angesichts der in besagter Diskussion besprochenen zweifelhaften Quellenlage auch nicht weiter verwunderlich ist.





So und für alle, die im vorangegangenen Kapitel nur ein kleines ៛ oder etwas in der Art angezeigt kriegen, hier das Ding noch mal als schöne große Grafik:

Bouncywikilogo
Die selbsternannten Experten der Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.
Interrobang2
Ein großes, wohlge-
formtes Interrobang. Hübsch, nicht?!
Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects