Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Guttenberg

Das exquisite Grinsen der zu Guttenbergs ist im 14. Jahrhundert von einem Hofchirurgen angefertigt worden und wird seitdem stets auf den ältesten Sohn vererbt.

„Da war doch eine Miezekatze.“

~ Tweety über Sylvester


„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er sonst die Wahrheit spricht.“

~ Frank-Walter Steinmeier über Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg

„Wer tausendmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er einmal die Wahrheit spricht.“

~ Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg über die SPD


Daddy, why didn't you know such guys who could have made me summa cum laude?“

~ George W. Bush über die Verfügbarkeit akademischer Titel

„Well, my son, the question you should ask is: Do we really need such fools?“

~ George Bush sen. über die Qualität bayrischen Hochschulpersonals


„ICH habe Guttenberg erfunden.“

~ Horst Seehofer über Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg


Seine höchstgelobte Excellenz Dr. plag. plag. strg+c strg+v Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr ab und zu Guttenberg (* 5. Dezember 1971 in München, genannt KT, Wilhelm, im Folgenden auch KTFvuzG genannt) ist ein deutscher Gabelstaplerfahrer (CSU), dessen Talent zum Hochstapeln ihn fast bis in die höchsten deutschen Staatsämter geführt hätte.

[Bearbeiten] Name

Gute Freunde dürfen ab und zu zu zu Guttenberg Theo sagen, der Wirt seines Stammlokals nennt ihn Charly, Wikipedianer benutzen den Namen Wilhelm[1][2], beim Chatten sowie in Internetforen gebraucht er das Pseudonym Pussycat, im Schützenverein und unter Waidmannsfreunden nennt er sich J.J., im Swingerclub findet Franjo Verwendung, Amigos rufen ihn zumeist Felipe, Parteifreunde dürfen auch Niko sagen. In der Partei ist er wegen seines raketenhaften Aufstiegs und unvermittelten Abgangs auch als die Franken-Challenger bekannt.

[Bearbeiten] Familie

Karl Theodor zu Guttenberg entstammt dem Adelsgeschlecht Guttenberg. Er ist unter anderem verwandt mit Otto von Bismarck, Graf Zahl, König David Odonkor und ein unehelicher Adoptivzwilling von Prinzessin Diana. Ferner legt sein vierter Vorname eine Verwandtschaft mit dem Weihnachtsmarx nahe.

Lummerland c

Schloss Guttenberg, der Stammsitz der Familie zu Guttenberg.

[Bearbeiten] Ministeriale Karriere

KTFvuzG war seit dem 10. Februar 2009 Bundesminister für Wirtschaft, Bayern und Minuswachstum als Nachfolger von Michael Glos. Später ist er zum Verteidigungsminister aufgestiegen, da er mit seiner unerklärlichen Beliebtheit beim deutschen Volk als bestaussehendster Politiker die Fehltritte der Bundeswehr übertünchen sollte.

[Bearbeiten] Qualifikationen

Für das Amt des Wirtschaftsministers war zu Guttenberg prädestiniert wie kein Zweiter, zumal es ihm sein großzügiges Familienvermögen ermöglichte, Wirtschaften ausgiebig auf ihre Qualität zu testen. Seine wichtigste Qualifikation war die Tatsache, dass er aus Franken kommt. Er spricht acht Sprachen, neben Fränkisch auch Unterfränkisch, Niederbayerisch, Jägerlatein, Hochdeutsch, Amtsdeutsch, Banker-Kauderwelsch und Lansprech. Seine schmierig-gegelte Frisur machte ihn zum idealen Gesprächspartner für grinsende Investmentbanker und vertrauensselige Kleinsparer. Dazu genoss er das uneingeschränkte Vertrauen des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer, und er war so ziemlich der Einzige, der das von sich behaupten konnte.

[Bearbeiten] Amtsführung

In den sieben Monaten seiner Amtszeit als Wirtschaftsminister bis zur Bundestagswahl 2009 beendete zu Guttenberg die Finanzkrise, und zwar aufgrund seiner ausgezeichneten internationalen und familiären Kontakte nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, mit Ausnahme von Island, weil der Einfluss des Adels auf Island zu wünschen übrig lässt. Er überführte die maroden deutschen Landesbanken allesamt in Adelsbesitz und sanierte sie dadurch, indem er die negativen Zinsen einführte, die die Bürger verpflichteteten, den zehnten Teil ihres Einkommens an die adeligen Bankiers abzuliefern. Für das Geldscheffeln der Banken wurden die Bürger zu Hand- und Spanndiensten herangezogen. Er halbierte die Steuern, schaffte die Staatsschulden ab, machte Deutschland für weitere 200 Jahre zum Exportweltmeister, und Arbeitslosigkeit war am Ende seiner Amtszeit nur noch ein ferner, unwirklicher Alptraum. Fast wäre die Bundestagswahl 2009 ganz überflüssig geworden, wenn Deutschland bis dahin erkannt hätte, dass die Monarchie doch ihr Gutes hatte. Ein junger, strahlender König stand schon bereit.

Nach der Bundestagswahl 2009 übernahm KTFvuzG stattdessen die Verteidigung des Vaterlandes an vorderster Front. Er tat dies mit so starker Hand, dass ein hundertjähriger Frieden über die ganze Welt hereinbrach. Da ein Mann allein dies zuwege gebracht hatte, konnte die Bundeswehr anschließend abgeschafft werden.

[Bearbeiten] Seine schönsten Reisen

Einer der beeindruckensten Momente war sicherlich die edle Geste, als K.-T. (ex.- Dr. jur.)- zu Guttenberg seiner Gemahlin die Möglichkeit bot, sich die über Jahrzehnte mühsam zerstörte Gegend in Afghanistan anzusehen. Außerdem konnte man hiermit dem afghanischen Volk präsentieren, dass es im Sinne eines Familienausfluges, z.B. einem Zoobesuch oder einer Talkshow zur Freizeitbeschäftigung, gleichwertig sei. Hierfür scheute K.-T. (ex.- Dr. jur.)- zu Guttenberg auch nicht, das Leben steuerfinanzierter Hubschrauberbesatzungen in Kauf zu nehmen. Wahrlich hier zeigte er sich als einer der letzten Feldherren unserer Zeit. Allein vom Anblick der lächelnden Guttenbergs am Kundus sollen unzählige afghanische Kinder sattgeworden sein.

[Bearbeiten] Karriereende

Dass eine Lichtgestalt wie KTFvuzG auch Neider auf den Plan ruft, ist kaum verwunderlich. Ein missgünstiger Ghostwriter schob ihm eine minderwertige, größtenteils abgekupferte Dissertation unter, als er sich zur Abrundung seines edlen Namens noch einen Doktortitel anschaffen wollte. Natürlich merkte dies zunächst kein Mensch, aber als einige arbeitslose Germanisten, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als müßige Textvergleiche im Internet anzustellen, auf die Arbeit aufmerksam wurden, kam es zum Skandal.

In dieser Situation tat KTFvuzG das einzig Richtige und Ehrenvolle: Ohne jedes Hinhalten, ohne jede Ausrede zog er die Konsequenz und trat unverzüglich von allen Ämtern zurück. So viel Anstand brachte ihm den höchsten Respekt des deutschen Volkes und der ganzen Welt ein. Es kam zu Kundgebungen und Solidaritätsdemonstrationen. Voller Schmerz über den Abgang dieses ehrenhaften Mannes brachen in ganz Nordafrika Volksaufstände aus, in Japan bebte die Erde und Kraftwerke explodierten. Ein nicht enden wollender Zug seiner Anhänger kam mit Fackeln zu seinem Zapfenstreich und sang ihm Liebeshymnen[3]

[Bearbeiten] Wissenschaftliche Würdigung

Trotz - oder gerade wegen der- durch die linke Presse beschmutzten wissenschaftlichen Glaubwürdigkeit des vielgeliebten Freiherrn, kann ein Lexikoneintrag über KaThe von Guttenberg sich nur dann als vollständig verstehen, wenn auch die wissenschaftlichen Beiträge und Leistungen auf dem Gebiet der Sekundärregenerationstechnik ihre entsprechende Würdigung finden:

"Verantwortung verpflichtet benebelt von seinen guten Umfragewerten. In wenigen Jahren stieg Karl-Theodor zu Guttenberg und scheiterte an persönlichen Verfehlungen.Die Uni kommt zu dem Schluss, Er habe die Grenzen seiner Kräfte erreicht. Viele Bürger bleiben ratlos oder empört zurück.Jetzt also doch! Wegen der Plagiatsvorwürfe gegen die Veröffentlichung der Untersuchung seiner Doktorarbeit durch die Uni gibt alle politischen Ämter auf im Namen der Gemeinde Guttenberg begrüße ich Sie herzlich auf unserer Homepage. Auch nach seinem Verzicht auf den Doktortitel mit Informationen zu dem Museum sowie einem mittelalterlichem Restaurant The official website of the Town of Guttenberg."

[Bearbeiten] Laudatio

Nicht zu vergessen die Laudatio zu seiner Ehrendoktor-Würdigung durch die Bundeswehr-Hochschule, Außenstelle Ostwall (=Hindukusch), gehalten von Ursula von der Leyens Vorgängerin Pippi Langstrumpf[4][5]:

Der jüngste und beste Leichtbaron beim Bund,
das war der kleine Kalle Theodor.
Die Mutti, die meinte "Sohn, bleib mir gesund!",
doch ihn rief die Pflicht, den Kalle Theodor.
Wenn der Sturmtrupp Taliban trifft, dann schreit er laut: "so'n Islam, Mist! Warte nur Rekrut, jetzt noch nicht gekifft, sonst kommst' gleich in die Kist!"
Gaudi, A Mus. Gaudi, A Mus.
Er fuhr Leopard und schoß volles Rohr, der kleine Leichtbaron Kalle Theodor. Dann ist sein [[Panzer] auf ne Mine gerollt, und verreckt mit dem kleinen Kalle Theodor.
Da rief er per Handy Maizière "komm schick mir nur schnell'n Sanni her!" "Mach halblang mein Jung, woher?" fragt Maizière "Du schrumpftest doch das Heer!"
Gaudi, A Mus. Gaudi, A Mus.
De Maizière nahm ihn gern auf den Arm, er ist der beste Freund von Kalle Theodor. "Du, Kalle Theo, heil dich selbst" sagt mit Charme der Freund und verleiht ihm nen med-Doktor!
Wenn der Sturm in Gazetten pfeift, dann sagt er dir: "Akade, Ade!". Hab kein Heimweh, Rekrut, denn du weißt statt Titel kriegs't' die Arschka'te.

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Wie ich Freiherr von Guttenberg zu Wilhelm machte
  2. Falscher Wilhelm bei Minister Guttenberg
  3. Zapfenstreich-Hymne für den Gott-König
  4. Pippi hatte ihre gesungene Laudatio-Rede ordnungsgemäß bei sich selbst plagiiert ;-)
  5. Klangbeispiele zum Kalle-Theodor-Lied: schwedisches Original "Gitarrenbedeckung" (guitar cover)



Deutsche Politiker

Plenarsaal
Kanzlerin der Gläubigenr: Angela Merkel | Präsident des Deutschen Kirchturmbundes: Joachim Gauck
Muttis Energieriegel: Sigmar Gabriel

Out-Minister: Frank-Walter Steinmeier | In-Minister: Thomas de Maizière | Just-tease-Minister: Heiko Maas
Kanzlerin Mutter: Manuela Schwesig | Penunzminister: Wolfgang Schäuble
Frühverrentungsministerin: Andrea Nahles | Miss Bildung II: Johanna Wanka
Bauernfrühstücksdirektor: Christian Schmidt | Soldatenkönigin: Ursula von der Leyen
"Pille:" Herrmann Gröhe | Staumelder: Alexander Dobrindt
Ministerin für Umwelt und Traktorschmutz: Barbara Hendricks | Minister ohne besondere Fähigkeiten: Peter Altmaier

Oppositionsminister: Gregor Gysi | Penetranzminister: Horst Seehofer | Insolvenzminister: Klaus Wowereit

Weinkönigin: Rainer Brüderle | Buchmacher: Thilo Sarrazin | Bankpferd: Peer Steinbrück
Prototyp: Peter Trompetter | Retrograd: Margot Honecker
Hoffnungsloser Nachwuchs: Jorgo Chatzimarkakis | Gregor Gysi | Gabriele Pauli | Ronald Barnabas Schill | Markus Söder
Legenden: Konrad Adenauer | Willy Brandt | Horst Köhler | Oskar Lafontaine | Helmut Schmidt | Franz Josef Strauß
Clowns ohne Ressort: Daniel Cohn-Bendit | Joschka Fischer | Helmut Kohl | Claudia Roth | Ulla Schmidt

Abgewrackt: Yndrea Asylanti | Michael Glos | Roland Koch | Franz Müntefering | Jürgen Rüttgers | Edmund Stoiber
Abgeworben: Gerhard Schröder | Abgeschoben: Günther Oettinger | Abgehauen: Erich Honecker
Abgeschrieben: Glücksritter a.D. Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg | Abgetreten: Kurt Beck
Abgezockt: Christian Wulff | Abgewertet: Annette Schavan | Sicherheitshalber abgeschaltet: Stefan Mappus

Spezialprojekte
projects