LSD

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear app mp3
Crystal Clear app musicstore
Dieser Artikel existiert im Rahmen des Projektes "Vertonte Artikel" auch als Audiodatei.
Höre dir den Artikel an →
StoiberTransacid
Abugslife

Wir ... als жБЯдЋ-Käfer

LSD ist keine Alltagsdroge. Die Abkürzung steht offenbar für Lдҗ SИҰЂЮ DЯҚӨЛЃЩ. Wir kennen sie auch unter dem Namen Acid. Nein, das ist nicht das, was nach einem Wohnungsbrand aus den Brennstäben unseres Fernsehers läuft. Acid ist vielmehr das, was aus den Brennstäben unseres Fernsehers läuft, wenn wir Natural Born Killers auf LSD ansehen. Der LSD-Player hat eine Menge Knöpfe, und wenn wir den falschen drücken... na das überlassen wir lieber der Fantasie von uns, dem Leser.

[Bearbeiten] Wir

Wir haben schon dann und wann einmal einen Fehler gemacht.

[Bearbeiten] Wir sind Edmund Stoiber

Als Edmund Stoiber haben wir mal eine Rede über den Transrapid gehalten, nachdem wir 500μg LSD eingeworfen hatten. Wir haben dann eine Menge toller Ideen gehabt. Wenn Ideen der richtige Ausdruck für etwas ist, was eigentlich schon immer da war. Aber komisch, tragisch, ach was soll's, ist ja auch egal, wir wissen ja was wir meinen. Jedenfalls haben wir dann zum Schluss alle Beifall geklatscht, als wir unsere Rede beendet hatten.

Wir haben danach mal ganz locker zehn Minuten gebraucht, um in Frankfurt unser Geld zu finden. Ganz locker. Was sind schon zehn Minuten, wenn wir uns mit 333 von uns gleichzeitig unterhalten müssen, die uns einreden wollen, dass wir in Heathrow sind. Noch zudem es gar nicht gestimmt hat.

[Bearbeiten] Wir sind Jim Morrison

Wir haben auch mal unter dem Namen Jim Morrison für die CIA geheime Selbstversuche mit LSD und Meskalin unternommen. Wir spielten damals in einer Band, wir glauben, sie hießen The Doors. Bei den Selbstversuchen gingen immer ganz viele Türen auf, wir gingen durch einige davon hindurch, und manchmal sahen wir uns selbst durch andere Türen hindurchgehen. Wir schlossen Freundschaft mit uns. Aber manchmal waren wir auch ganz schön allein. Meistens war es danach so, als ob wir ein paar hundert Schlüssel verlegt hätten.

Am Anfang war das ja noch zum Lachen, aber im Laufe der Zeit kriegten wir eine Stinklaune - wegen der vielen verlegten Schlüssel. Wir wollten gerne immer durch dieselben Türen gehen, aber wir gingen jedesmal durch andere Türen. Um wieder die Kontrolle über das ganze Durcheinander beim Geheimdienst zu bekommen, begannen wir, regelmäßig auf unser Wohl zu trinken. An viel mehr können wir uns danach nicht mehr erinnern.

[Bearbeiten] Wir sind Timothy Leary

Noch viel viel viel früher waren wir ein Pionier mit Namen Timothy Leary. Wir schrieben Bücher über Auswanderung in den Weltraum, Hirnwichserei und kosmisches Bewusstsein. Wir rühmten uns, Leute zu kennen, die Tausende von Trips hinter sich hatten. Wir hatten tausende von Trips hinter uns. Wir leiteten in der Wissenschaft des LSD Uneingeweihte an, den Weg der Befreiung zu beschreiten und die heilige Hostie mit all unseren Brüdern und Schwestern zu teilen.

Wir kamen auf die Idee, dass alles was uns auf LSD passiert, auch wenn es ganz schlimm erscheint, in Wirklichkeit gut ist. Das funktionierte auch, so lange wir daran glaubten. Doch irgendwann wurden unsere Visionen besitzergreifend, sie ließen uns nicht mehr los und so wurden wir böse und griffen nach unserem SCHATZ.

[Bearbeiten] Die Zukunft

Wir alle hoffen inständig, dass sich mal endlich mehr und mehr und mehr von uns aufraffen und etwas Sinnvolles aus unserem Leben machen. Jetzt. Sofort. Im Moment machen wir ein wenig Pause und erholen uns von der anstrengenden Wanderung durch unsere Ahnengalerie. Es ist ja letztendlich wie mit Essen und Trinken, mit der Arbeit, dem Sex und dem Krieg. Wir können einfach nicht damit aufhören, durch Türen zu gehen.

Spezialprojekte
projects