Lady Gaga

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„All we here is, Lady Gaga!“

~ Freddy Mercury über Lady Gaga


Lady GaGa cropped

Lady Gaga

Mr. Lady Gaga (bürgerlich Stefan Sissy-Boy Transgender Germanotta) ist ein US-Amerikanischer Popsänger, Songwriter und Travestiekünstler.

[Bearbeiten] Leben

Lady Gaga wuchs im kleinen Städtchen Yonkers bei New York auf. Mit 18 Jahren verdiente er sein Geld als Stripper in diversen Travestie-Clubs. Später begann er selber zu musizieren, doch da sich keiner für ihn interessierte, betätigte er sich als Songwriter.

2008 startete er erneut eine Karriere als Sänger. Dazu nahm er einen gravierenden Imagewechsel vor und tritt fortan als Frau auf.

Im Juni 2009 veröffentlichte er die Single Facial für den Pornofilm Nymphomania - Sex ohne Grenzen und erschien als dazugehöriger Soundtrack.

Lady Gaga hielt seine Transsexualität monatelang vor der Öffentlichkeit geheim, doch im August 2009 hat man sein heraushängendes Geschlechtsteil abgeblitzt. Zunächst dementierte er die Gerüchte, in einem späteren Interview outete er sich schließlich als Mann. Zudem gab er noch bekannt, dass er sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen möchte.

Nebenberuflich tritt Lady Gaga auf diversen Hardcore-Pornoseiten im Internet als Shemale in Erscheinung und schockiert die masturbierenden Betrachter mit ungemein gelenkigen Selbstversuchen.

Lady Gagas Re-Release Album The Outing Monster erschien auf Platz 3 der illegalen Downloadcharts in Deutschland.

[Bearbeiten] Diskografie

[Bearbeiten] Alben

  • The Outing
  • The Outing Monster

[Bearbeiten] Singles

  • Poker Face
  • FuckGame
  • Lost in my Body

[Bearbeiten] Auszeichnungen

  • MTV Music Awards "Best Female Artist"
Nachdem Lady Gagas wahres Geschlecht aufgedeckt wurde, hat man die Auszeichnung rückgängig gemacht und diese an Bill Kaulitz vergeben.
  • Venus Award "Best Shemale Pornmovie" für seinen Porno-Streifen One Night in Lady Gaga
Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects