Licht

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Es werde Licht!"

~ Uriella

"Come on baby light my fire!" (Gekommen auf Babylicht mein Feuer)

~ Jim Morrison

"Weniger Licht!"

~ Goethe am Morgen nach einer durchzechten Nacht

Licht ist die elektromagnetische Strahlung, die für das Phänomen der Helligkeit verantwortlich ist. Ohne Licht könnten wir rein gar nichts sehen. Wir wüssten nicht einmal, ob es gerade dunkel oder hell ist.

[Bearbeiten] Sonderformen des Lichts

Nicht jedes Licht ist für jede Anwendung geeignet. Viele Dinge sind so lichtempfindlich, dass spezielle Lichtarten notwendig sind, um sie zu beleuchten. So werden z.B. im Rotlichtmilieu Fotos geschossen, welche anständige Menschen niemals ans Tageslicht bringen, weshalb schon bei der Filmentwicklung ein eigens für diesen Zweck angepasstes Licht verwendet wird. Weitere extrem lichtempfindliche Dinge, die durch unsachgemäße Belichtung irreparablen Schaden nehmen könnten: Hannelore Kohl, Dunkelheit.

[Bearbeiten] Herstellung

Der größte Teil des Lichtes stammt aus natürlichen Quellen. Wichtige Lichtressourcen sind die Sonne und Glühwürmchen. Wegen dem intensiven industriellen Lichtabbau sind die natürlichen Lichtressourcen aber zunehmend gefährdet; so sollen die Lichtvorräte der Sonne bereits in wenigen Milliarden Jahren aufgebraucht sein. Mit steigendem ökologischen Bewusstsein der Bevölkerung gewinnen alternative Lichtquellen an Bedeutung, so etwa das Lichtrecycling aus alten Kühlschränken. Des Weiteren kann man Licht aus Glühbirnen gewinnen.

Spezialprojekte
projects