Potzblitzhagen

Aus Uncyclopedia

(Weitergeleitet von Limbach-Oberfrohna)
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Totes Kaff, so grün die Wiesen, es gibt kein' Ort, so fad' wie diesen“

~ Heinz Erhardt über Potzblitzhagen
Potzblitzhagen
Viva Potzblitzhagen!
Wappen Karte
Potzwappen Europapotzblitz
Dialekt Potzblitzhagener Platt
Politische Parteien CDU, CSU, SPD, DVU, APPD, CVP, CSP, GPS, PDA, SPÖ, ÖPV , FPÖ
Bürgermeister Wolfgang Ebersbach (seit 1993)
Fläche 12,3 km²
Einwohnerzahl 4203 (Stand Dezember 2006)
Bevölkerungsdichte 8,9 PI
Gründung 1365 n.Chr.
Währung Euro (€) / Schweizer Franken
Nationalhymne "Wenn ich einmal traurig bin..."
Autokennzeichen PZ
Konfessionen neuapostolisch, episkopalisch, buddhistisch

Allgemein

Potzblitzhagen ist eine einzigartige, aber dennoch austauschbare Gemeinde mitten im Nirgendwo und vereint all die frustrierenden Merkmale in sich, die langweilige Käffer so lebensunwert machen.

Geographie

PHTO0001
So ähnlich sieht auch das Potzblitzhagener Ortsschild aus. Stramme, blauäugige Mädchen mit dicken Waden erwarten euch

Potzblitzhagen liegt irgendwo im Wald, bei Bedarf auch in der Heide oder in der Nähe einer größeren Stadt. Zart geschwungene Endmoränen verlaufen sich im sandigen Boden der ewigen Weite, ansonsten ist das Land rund um Potzblitzhagen einfach nur platt. Häufig wird das Zonenrandgebiet erwähnt, wenn es um die Lage des Ortes geht. Manche wollen dieses Städtchen aber auch schon am Alpenrand im Grenzgebiet zu Österreich, im idyllischen Schwarzwald oder im Bayrischen Wald sowie verschiedenen Kantonen der Schweiz lokalisiert haben.

Will man Potzblitzhagen finden, schaut man am besten in den Atlas. Eine Google-Earthung ist völlig sinnlos, da noch nie Satellitenaufnahmen dieses Kaffs angefertigt wurden.


Geschichte

  • Potzblitzhagen wird erstmals in einer Bulle von 1356 erwähnt. Die Goldene Bulle Kaiser Karls IV. , das Reichsgrundgesetz, regelt 1356 die Wahl des deutschen Königs und Anwärters auf die kaiserliche Würde durch drei geistliche und vier weltliche Kurfürsten. Sie bestätigt Potzblitzhagen als Ort der Königswahl.
  • 1374 erfolgte dann die Aufnahme Potzblitzhagens in den Städtebund der Hanse, was den Export des damals hier gebrauten Bieres unter der Bezeichnung «Hansa Pils» ins Rheinland sowie den gesamten Nord- und Ostseeraum - namentlich nach Rostock und Schwerin - sehr beförderte.
  • Als die von Martin Luther losgetretene Lawine der Reformation am 1. Mai 1524 Potzblitzhagen erreichte, nutzten die ortsansässigen Bauern, Kleinbürger und sonstigen Unterschichtler die Gelegenheit, ihren eigenen kleinen Bauernkrieg zu beginnen: Von der Kanzelpredigt und etlichen Bieren angeheizt, stürmten sie die nahegelegene Burg Unfriedstein auf dem Blogsberg und brannten sie bis auf die Grundmauern nieder. Da der Burgherr und Raubritter Kunibert der Heizbare von und zu Wolfenstein den Mördern und Brandstiftern jedoch entkam, hatten die örtlichen Fertiggerichte nach einem ebenso prompten wie effizienten Straffeldzug im Frühherbst reichlich zu tun.
  • Während der Anfangsphase des Dreißigjährigen Krieges (Böhmisch-pfälzischer Krieg 1618-1623) nutze Karl Bonaventura Graf von Buquoy Potzblitzhagen als Unterschlupf und Regenerationsort für seine kaiserlich-ligistischen Truppen.
  • Die Potzblitzhagener Depesche war der Hauptgrund für den Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges, der am 19. Juli 1870 in den Auen Potzblitzhagens begann und weitreichende Konsequenzen für das zentraleuropäische Machtgefüge hatte.
  • Bei seinem Besuch am 30.03.1897 erhob Kaiser Wilhelm II. das Hallenbad von Potzblitzhagen in den Rang einer Therme und den Ort zum "Anerkannten Kurort". Dies ging mit der Lizenz zur Eröffnung einer Spielbank einher.
  • Am 29. Februar 1927 erklärte sich die Spielbank Potzblitzhagen nach einem Besuch Dr. Felix Mabuses - der das Casino mit der unvorstellbaren Summe von 947 Billionen 621 Milliarden und 192 Millionen Reichsmark verließ - endgültig für bankrott und wurde geschlossen. Im selben Jahr wurde Potzblitzhagen der Rang eines Kurorts in Folge einer Studie Professor Doktor Mergnus Werst's über die mangelhafte und weiter sinkende Wasserqualität wieder aberkannt.
  • Während des Zweiten Weltwettessens galt Potzblitzhagen als „Bollwerk gegen den Bolschewismus“ (Zitat Goebbels) und wurde vom Führer mehrfach mit dem Vaterlandsorden ausgezeichnet.
  • Nach dem Zusammenbruch erlebte auch Potzblitzhagen seine amerikanische Besatzung, wobei die übriggebliebenen Hitlerjungen der Organisation Werwolf hier eine völlig neue Taktik anwandten, in dem sie den Feind durch "zu Tode Langweilen" bekämpften. Um die Besatzungssoldaten von den Verfehlungen ihrer Söhne abzulenken, erfanden die Potzblitzhagener Trümmerfrauen in dieser Zeit auch den Bauchtanz, der sich von hier mit den wieder abrückenden Amis in der ganzen Welt verbreitete.‎
    Weil das so erfolgreich war, versteckten sich in der Nachkriegszeit viele entnazifizierungsresistente Deutschländer in dem unscheinbaren Kaff, was zu einer großen Aufgeschlossenheit der nachwachsenden Bevölkerung gegenüber dem nationalsozialistischen Gedankengut führte, die man auch heute immer noch deutlich spüren kann.

Bevölkerung

Die Bevölkerung respektive deren Zusammensetzung ist völlig irrelevant bis auf den Mitbürger mit Integrationspotential aus Bolivien, Herrn Xavier-Jesus de Camposanto, der im ortsansässigen Asylantenheim auf dem Parkplatz der Realschule einen Zweizimmer-Container bewohnt und dort täglich sechs Stunden auf seiner selbstgeschnitzen Panflöte herumdudelt.

Ansonsten gibt es in Potzblitzhagen gefühlte 80% Türken und auch darüberhinaus nur eine handvoll "normaler" Menschen (zu denen der Autor dieses Artikels gezählt werden darf).

Der demographische Wandel hat in Potzblitzhagen schon am Ende des 2. Jahrtausend eingesetzt, was dazu führte, dass das Durchschnittsalter der Bevölkerung bei derzeit 54 Jahren deutlich über dem europäischen Durchschnitt liegt. Die durchschnittliche Potzblitzhagener Familie hat 1,2 Kinder - Tendenz fallend - Großfamilien existieren heute, bis auf die Großfamilie Blockschmidt, nicht mehr.

Desweiteren gibt es in Potzblitzhagen im europäischen Vergleich überdurchschnittlich viele junge Damen mit blauen Augen, weißen Zähnen und strammen Waden, die mit einem Umfang von ø 46 cm weit über dem europäischen Mittel von ø 37 cm liegen.

Sehenswürdigkeiten

  • Der Gemüsegarten von Frl. Klein, die im Jahr 2004 bedauerlicherweise an einer Überdosis Sellerie gestorben ist.
  • Das festgetretene Kaugummi in der Stettiner Straße.
  • Das Meisennest am Kalberkamp 29.
  • Die Biogasanlage am westlichen Ortsrand.
  • Die Friedensbirke vor dem historischen Rathaus.
  • Die beiden gleichgroßen Fußballtore auf dem Potzblitzhagener Sportplatz.
  • Die Bauruine der nicht zu Ende gebauten Eissporthalle.
  • Gedenkstein zur Erinnerung an die Opfer der Weltkriege, gleich neben dem Zentralfriedhof.
  • Gedenkstätte für die Soldaten der Weltkriege, in der Nähe der Biogasanlage.
  • Die Tourist-Hinweistafel des Ortes, gleich neben der Bushaltestelle am Ortseingang am Halteverbotsschild.

Politische Landschaft

Bmebersbach
Den 1. Mai nutzt Bürgermeister Ebersbach auf Anraten seiner Frau immer dazu, für ökologisches Bewusstsein zu werben

Die politische Landschaft ist ähnlich dem Umland ebenerdig, nur der Ortsverband der DVU sorgt gelegentlich für kleinere Erschütterungen in der politischen Landschaft Potzblitzhagens, wenn er eine Mahnwache vor dem Asylantenheim hält oder versucht, die Heizkosten durch das Erzeugen von Fernwärme mithilfe von ausgelesenen Anne-Frank-Büchern zu senken. Der derzeitige Bürgermeister Wolfgang Ebersbach ist partei- und profillos und versucht die politischen Strömungen in seiner Gemeinde zu kanalisieren, was ihm aber aufgrund seiner politischen Inkompetenz nicht so recht gelingen will. Moralisch unterstützt wird er dabei von seiner Frau, die mittels ökumenischer Benefizveranstaltungen fachlich kompetent die Rolle der First Lady ausfüllt.

Wirtschaft

Potzblitzhagen kann zwar nicht als Wirtschaftsmotor der Region angesehen werden, dennoch gibt es ein paar mittelständische Betriebe, die genügend Gewerbesteuer in die Gemeindekasse spülen, um den Sportplatz zu erhalten und die zahlreichen Dorffeste zu finanzieren. Die meisten Firmen sind im neugeschaffenen Gewerbepark südlich des Sportplatzes angesiedelt und verfügen alle über einen Kanalanschluss, Elektrizität und fließendes Wasser. Die Arbeitslosenquote stagniert derzeit bei 12,3%, allerdings werden viele Arbeitslose durch die zahlreichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen des umtriebigen Potzblitzhagener Arbeitsamts aus der Statistik weggeschönt.

  • Potzblitzhagener Fahrradverleih und Fahradwartung GbR - Dieses von den beiden Brüdern Dietrich und Bernhard Specht geleitete mittelständische Unternehmen verleiht Fahrräder an die Touristen, die sich zu den jeweiligen Stadtfesten im Ort einfinden und wartet seit Jahren vorbildlich das Fahrrad der Mutter der verstorbenen Frl. Klein.
  • Holzwerke Knuth GmbH - Die Holzwerke haben eine lange Tradition und bestehen schon seit mindestens vier Generationen am Ort. Die vom Patriarchen Hans Knuth betriebene Holzwirtschaft wird im nahegelegenen Potzblitzhagener Braunwald geführt und in der Potzblitzhagener Baumschule werden die zarten Baumtriebe von Ulrike Knuth-Specht mütterlich umhegt. Leider hat sich Hans Knuth 2004 die linke Hand mit der Motorsäge entfernt und muss seitdem eine Prothese tragen.
  • Trockenbaufirma Heesters AG - Vom Ehepaar Heide und Detlev Heesters geleitet, kümmert sich dieser Zuschussbetrieb um die sanitäre Versorgung der Potzblitzhagener Bevölkerung.
  • Dritte-Welt-Laden Sonnenstern - Dieser kleine Betrieb, der von Sieglinde Sonnenstern aufopferungsvoll betrieben wird, bietet ganzheitliche Kleidung aus Afrika sowie allerlei Stehrümchen an, die inzwischen viele Potzblitzhagener Einfamilienhäuser verschönern. Der Dorfasylant Xavier-Jesus de Camposanto kauft hier auch immer seinen Tee aus Kokablättern ein.
  • Spranzbandproduktion Kniesel GmbH - Aufgrund der demographischen Entwicklung in Potzblitzhagen läuft dieser von Ludwig Kniesel geführte Laden sehr gut. Viele ältere Herren mit Prostataleiden und Leistenbrüchen versorgen sich hier mit ihren Spranzbändern und bescheren dem Inhaber konstant gute Umsätze.
  • Potzblitzhagener Softwareschmiede GbR - führt seit Jahren erfolgreich Feldtests für Programmteile einzelner Microsoft-Produkte durch, wofür die vom Arbeitsamt finanzierten Betriebspraktika für Langzeit-Arbeitslose praktisch kostenfreies Personal als Softwaretester liefern.
  • Die Spirituosenhandlung Weyer lebt hauptsächlich von den Einkäufen des Dorftrinkers Herbert Renz, der dort im Monat einen dreistelligen Eurobetrag für diverse Alkoholika ausgiebt.
  • Die historische Rats- und Stadtbrauerei Potzblitzhagen hat am 3. April 1998 die Produktion komplett eingestellt und ihren Arbeitnehmerbestand freigesetzt, da der Hauptaktionär - die Oettinger KG - die Braustätte für Hansa Pils nach Dresden verlagerte, um von den Aufbau-Ost-Subventionen zu profitieren.
  • Bestattungsunternehmen Blockschmidt - Dieses Familienunternehmen bringt seit sechs Generationen die toten Potzblitzhagener unter die fruchtbare Erde und profitiert immens von der demographischen Entwicklung innerhalb des Ortes.
  • Das kleine Plattenlabel Potz Productions versucht seit einigen Jahren, die deutschen Sprechgesänge von MC BLITZ gewinnbringend zu vermarkten. Doch man produziert konsequent am Markt vorbei und schaffte es im Jahr 2013 nicht einmal, zwanzig CDs im hiesigen Schleckermarkt unter die Leute zu bringen, was 2014 höchstwahrscheinlich zum Konkurs des Labels führen wird.
  • Musikalienhandlung Schnöteberg - Dieses kleine Unternehmen verkauft hauptsächlich Noten ungarischer Weisen, altdeutscher Volkslieder und deutscher Märsche, aber auch der Sprechsänger MC BLITZ versorgt sich hier mit altbackener Mikrofontechnik und anachronistischen Plugins für seinen veralteten ATARI-Computer.

Zukunftspläne

Der Bürgermeister Wolfgang Ebersbach versucht seit Jahren, in- und ausländische Investoren für den Bau der Potzblitzhagener Schwebebahn zu begeistern. Dieses Prestigeprojekt liegt den Bürgern der Stadt sehr am Herzen und durch eine einzigartige Spendenaktion konnte schon ein fünfstelliger Eurobetrag als Grundstock für den Bau der Schwebebahn gesammelt werden. Der Streckenverlauf soll, im Gegensatz zur Wuppertaler Schwebebahn, nicht einmal um die Stadt herum, sondern in einem 1200 Meter langen Hin-und-Her-Kurs mitten durchs Stadtzentrum verlaufen.

Bemühungen des Bürgermeisters, eine Transrapid-Teststrecke in den Auen Potzblitzhagens errichten zu lassen, scheiterten bisher am Widerstand von Sieglinde Sonnenstern und anderen ökologisch bewussten Bürgern der Kleinstadt, die verhindern wollen, dass Potzblitzhagen der Status eines Weltkulturerbes durch die UNESCO aberkannt wird. Die von den Industriegiganten Siemens und Thyssen-Krupp ins Leben gerufene Betreiberfirma Transrapid International drängt Herrn Ebersbach, bald zu einer Entscheidung zu kommen, da man sonst auf das benachbarte Kaffenhausen ausweichen will.

Besonderheiten

Potzblitzhagen
Zwischen Wiesen Feldern oder Wäldern idyllisch eingebettet: Potzblitzhagen, im Sommer ...

Potzblitzhagen verfügt über ein Hallenbad, in dem bei Bedarf der Gemeinde zur Last fallende Renter unauffällig ertränkt werden können, weiterhin über einen Kindergarten, eine Grundschule, eine Hauptschule, eine Realschule sowie ein Gymnasium, ein Jugendzentrum und eine Trinkhalle. Der öffentliche, am Rande Potzblitzhagens gelegene, Sportplatz mit zwei gleichgroßen Fußballtoren ist eine große Touristenattraktion und bildet auch für die native Bevölkerung den Lebensmittelpunkt.

Weiterhin besitzt Potzblitzhagen auch eine Leihbücherei, welche ein bundesweites Echo in der Presse fand, als sie den Diebstahl eines vom Führer signierten Exemplars von "Kein Mampf" - gestiftet von Herrn Helmstock, Oberst a. D. - bei der Polizei anzeigte. (Insbesondere die DVU-Fraktion im Stadtrat nahm den auswärtigen Medien ziemlich übel, dass das Vorhandensein des Buches mehr Irritationen auslöste, als seine Entwendung.)

Eine weitere Besonderheit stellt die Energieversorgung Potzblitzhagens dar, die man zur Jahrtausendwende komplett auf Biogas umgestellt hat, was dazu führte, dass immer ein leicht schwefliger Geruch von oxidierenden Fäkalien über dem idyllischen Ort liegt.

Gastronomie

Potzblitzhagen verfügt über etliche minderwertige Restaurants und Schnellimbisse, die eine große Bedeutung für den sozialen Zusammenhalt innerhalb des Ortes haben:

  • Pizzeria Pozzo - Von Luigi Canone geführte Pizzeria mit zwölf Tischen und einem überproportionerten Tresen. Spezialität des Hauses ist die mit tiefgefrorenem Tintenfisch belegte Pizza Canone.
  • Dönerladen Gammel-Express - Hier versorgt sich die eilige Bevölkerung Potzblitzhagens mit übelriechenden Dönertaschen und türkischer Pizza. Inhaber ist der vollintegrierte Machmud Bilal Bayram, dessen Familie in den 1960er Jahren aus Ankara nach Potzblitzhhagen umsiedelte. Herr Bayram hat ständig Ärger mit der Lebensmittelaufsichtsbehörde, da er es mit der Hygiene in seinem Schnellrestaurant nicht so genau nimmt.
  • China Restaurant Mai Ling - Der einzige Chinamann weit und breit wird auch von Luigi Canone geführt. Das von einem bayrischen Koch zusammengepanschte Essen ist glutamatgeschwängert und treibt den Gästen die Tränen in die Augen. Die einzig genießbare Speise dieses Lokals ist die tiefgefrorene Frühlingsrolle von Bofrost.
  • Dorfschänke Zur Tränke - Diese urgemütliche Wirtschaft ist zentraler Treffpunkt für viele Potzblitzhagener Vereine und Abfüllstation für alle alkoholaphinen Potzblitzhagener. Im Keller des Etablissements gibt es auch eine vollautomatische Kegelbahn sowie eine vom Dorfkünstler Herbert Grabowski liebevoll gestaltete Urinruine aus den 1970er Jahren. Der Dorftrinker Herbert Renz hat in dieser Gaststätte lebenslanges Hausverbot, da er im Spätsommer 2001 eines Abends im volltrunkenen Zustand urinierend auf dem Tresen stand und rechtsradikale Parolen grölte, was selbst dem konservativen Pächter Dietmar Preetz zuviel des Guten war.
  • Griechisches Restaurant Hellas - Der nicht besonders gut integrierte, von ständigem Heimweh nach seiner Heimatstadt Nikosia geplagte Inhaber Leftéris Burschikosis kredenzt seinen Gästen einfache Kost mit hohem Cholesteringehalt. Besonders beliebt ist die Poseidon-Platte, zu der es jeweils eine Literflasche Ouzo gratis gibt.
  • Tannen´s Fettschmiede - Ein Geheimtipp für alle, die Essen mit dem Geschmacksträger Nr.1 mögen. Tests des Gesundheitsministeriums haben gezeigt, dass der Fettgehalt bei allen Speisen über 40% liegt. Die meisten Getränke bilden da keine Ausnahme. Wenn Sie eine Stadtrundfahrt überleben wollen, sollten Sie hier kein "All-you-can-eat" riskieren - Es könnte, mangels medizinischen Fachpersonals, ihr sicherer Tod sein.

Vereine

Potzimwinter
... wie im Winter.

Potzblitzhagen verfügt über zahlreiche Vereine.

  • Klöppelverein zum Gedenken an Frl. Klein - Hier treffen sich alt und jung, Männlein wie Weiblein bei einer überhaupt nicht langweiligen und durchaus sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Der Klöppelverein bietet auch Gelegenheit, sich über die neuesten Ereignisse auszutauschen. So durfte man etwa letzte Woche erfahren, dass Herr Helmstock, Oberst A.D., beim Schneiden seiner Apfelbäume von der Leiter gefallen ist.
  • Veteranenverein Potzblitzhagen - Dieser Verein hat derzeit noch drei Mitglieder (Stand März 2007), die das Zweite Weltwettessen überleben durften und sich jeden Sonntag in der Dorfschänke treffen, um den alten Zeiten nachzutrauern und über den Dorfasylanten herzuziehen. Vorstandsvorsitzender des Veteranenvereins ist Herr Helmstock. Der Veteranenverein wird auch immer wieder von der DVU-Ortsgruppe zu politischen Stammtischen eingeladen, wo die drei betagten Herren ihre Kriegserfahrungen mit dem braunen Pack teilen können und dafür reichlich Anerkennung und Bewunderung ernten.
  • Kleingärtnerverein Potzblitzhagen - Der vom Bürgermeister ins Leben gerufene Kleingärtnerverein ist sehr beliebt in der überalterten Bevölkerung und hat sich insbesondere der Rosen- und Selleriezucht verschrieben. Der europaweit bisher größte Sellerie wurde in Potzblitzhagen gezüchtet und führte leider auch zum Tode von Frl. Klein, die sich den riesigen Sellerie auf einmal einverleibte und einen Darmverschluss erlitt. Ein daraufhin vom Ersthelfer durchgeführtes Fisting konnte sie leider nicht retten, so dass sie noch im Gemüsegarten dahinschied.
  • Selbsthilfegruppe der Prothesenträger e.V. - Aktive Mitglieder sind Hans Knuth und Herr Helmstock. Es finden in den Vereinsräumen, die sich im Dachgeschoss der Hauptschule befinden, auch einmal monatlich Corega-Tabs-Seminare statt.
  • Verein für Integration e.V. - Dieser von der Vorsitzenden Sieglinde Sonnenstern geleitete Verein bemüht sich um die Integration des Dorfasylanten und versucht durch Broschüren und Vortragsveranstaltungen die konservativen Potzblitzhagener zu etwas mehr Toleranz und Respekt gegenüber andersriechenden Menschen zu bewegen.
  • Im Potzblitzhagener Karnevalsverein Schnüsse Tring 1901 e.V. pflegen die Bürger der Stadt den Karnevalsbrauchtum ausgelassen und lebensbejahend. Der ehemalige Vorsitzende Herbert Renz wurde 2003 wegen seiner Trunksucht durch den Dorfkünstler Herbert Grabowski ersetzt, der dem Verein immer wieder neue und sehr kreative Impulse gibt. So werden unter seiner Leitung jedes Jahr sämtliche Traktoren des Ortes zu buntgeschmückten Karnevalswagen umgebaut, die am Potzblitzhagener Rosenmontagsumzug teilnehmen und der Bevölkerung viel Freude spenden. Im Beirat des Festkommitees sitzen Dietmar Preetz und Machmud Bilal Bayram und kümmern sich aufopferungsvoll um die Akquisition neuer Mitglieder und die Organisation des Rosenmontagszuges.
  • Die Potzblitzhagener Kapelle spielt seit 1932 die besten Stücke aus der Jugend des vergreisten Publikums. Schade ist allerdings, dass sowohl der Paukist als auch der Trompeter letztes Jahr verstorben sind, was die Triangel zum letzten verbliebenen Instrument macht. Die schwerhörigen Zuhörer stört dieses Detail zum Glück wenig.

Orientierungslos
Der Leichathletikverband TSV Friedensbirke heimste 2004 die Goldmedaille im 5000-Meter-Westwärtslauf der Orientierungslosen ein.

Insbesondere die Sportvereine nehmen in den diversen Kreis- und Landesligen unscheinbar und mit mäßigem Erfolg am Spielbetrieb teil. Einzige Ausnahme bildet der Leichtathletikverband, der beachtliche Erfolge aufweisen kann.

  • FBV Potzblitzhagen - Der Faustballverein des Städtchens hat eine lange Tradition und schwang schon zu Adolfs Zeiten die Fäuste.
  • HHV Potzblitzhagen - Der Hallenhalmaverein von Potzblitzhagen spielt mit großem Engagement aber leider glücklos in der 2. Kreisliga und kann nicht mehr absteigen, da keine tiefere Spielklasse existiert.
  • FFV Potzblitzhagen - Der Frauenfußballverein des Städtchens spielt immerhin in der Bezirksliga und gewann in der Saison 2003/04 den Bezirksligapokal, woraufhin alle Spielerinnen zu Potzblitzhagener Ehrenbürgern ernannt wurden.
  • FC Zwietracht Potzblitzhagen - Der zusammen mit den Potzblitzhagener Kickers aus der Spaltung des SC Frankonia Potzblitzhagen im Jahre 1973 hervorgegangene Fußballklub hat einmal in seiner Geschichte, die sich an sonsten in der Kreisklasse abspielt, durch ein Wild Card-Los am DFB-Pokal teilgenommen. Er erwarb sich unsterblichen Ruhm, in dem er dort den FC Bayern München in der ersten Runde 3:1 ausscheiden ließ, ehe er sich selbst mit einem 0:5 gegen Alemannia Aachen in der zweiten Runde glanzlos verabschiedete.
  • Im lokalen Leichtathletikverband TSV Friedensbirke sammeln sich die Leichtathleten der Region und stellen in vielen Disziplinen Rekorde auf und heimsen Preise ein. So konnte der Verein 2004 bei den überregionalen Leichtathletik-Meisterschaften im 5000-Meter-Westwärtslauf der Orientierungslosen eine Goldmedaille gewinnen, die heute in einem Schaukasten im Rathaus ausgestellt ist.

Stadtfeste

Religionslehrerin
Die Religionslehrerin der Potzblitzhagener Grund- und Hauptschule zur Marienruh, Frau Irmingard Capra-Ebersbach
  • 15. jedes Monats - Kirchenbasar mit Verkauf der zusammengeklöppelten Werke des Klöppelvereins zum Gedenken an Frl. Klein und Verkauf selbstgebackener Vollkornkuchen. Frau Capra-Ebersbach übernimmt ehrenamtlich die Organisation dieses Höhepunktes der Dorfkultur. Der Dorfkünstler Herbert Grabowski versucht auf diesem Basar mit mäßigem Erfolg, seine naiven Stillleben an den Kunden zu bringen.
  • Rosenmontag - Großer Festumzug des Potzblitzhagener Karneval- und Fastnachtvereins. Mehrere geschmückte Motiv- und Themenwagen ziehen durch den Ort. Bonbons, gespendet von der im Nachbarort ansässigen Pharmafirma, werden unter das Volk geworfen. Unter der Beteiligung der älteren Bevölkerung, sofern diese eine Ausgangserlaubnis der Altenresidenz "Himmelspforte" erhalten haben, geht es lustig schunkelnd durch den Ort.
    Am Abend findet die traditionelle Prunksitzung der "Fidelen Tarnkappen" statt. Wie üblich stehen Programmpunkte wie "Anstich des ersten Bierfasses" und die Wahl der "Miss Karneval" auf der Einladung.
  • 1. Mai - Große Potzblitzhagener Bockbiersause mit Trödelmarkt, der Bürgermeister sticht das erste Fass persönlich an und besudelt sich dabei regelmäßig seinen Fettwanst. Der Dorfalkoholiker Herbert Renz erleidet bei diesem Fest regelmäßig einen totalen Kontrollverlust und wird meistens schon am frühen Abend in die Ausnüchterungszelle der hiesigen Polizeistation verbracht.
Autoscooter
Treffpunkt der Dorfjugend während der Sommersonnenwendfeiern: Der Autoscooter
  • 21. Juni - Potzblitzhagener Sommersonnenwendfest mit Spanferkel vom Drehspieß und einem Platzkonzert der Potzblitzhagener Trachtenkapelle unter der Leitung von Frau Irmingard Capra-Ebersbach. Hier gibt auch alljährlich Herr Helmstock ("gestatten, Helmstock, Oberst A.D.") eine peinliche Vorstellung, weil er beim Radetzki-Marsch ergriffen die rechte Armprothese hebt. Im Rahmen der Jugendarbeit werden am Schweinewasen diverse Fahrgeschäfte und Spielbuden von internationalen Schaustellern aufgestellt. Jedes zweite Jahr findet außerdem, zur Freude des jungen Publikums und zur Entrüstung der Erwachsenen, ein Bungee-Jumping von der Birke vor dem Rathaus statt. Die Todesmutigen stürzen sich dabei nur von Spranzbändern der Firma Kniesel GmbH gehalten von dem etwa zwölf Meter hohen Baum hinab und touchieren gelegentlich das historische Kopfsteinpflaster. Am Abend der Anstich des ersten Biefasses durch den Bürgermeister.
  • 12. Juli - Potzblitzhagener Freischießen. Großes Schützenfest, bei dem alljährlich der Potzblitzhagener Schützenkönig vom Bürgermeister persönlich gekrönt wird. Danach sticht er höchstpersönlich das erste Bierfass des Abends an.
  • 13. Juli - Potzblitzhagener Heiratsmarkt. Einen Tag nach dem Schützenfest stattfindender Heiratsmarkt, mit Tanzbühne und großem Feuerwerk, das vom hiesigen Fahrradverleih gestiftet wird. Es spielt die Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr. Moderation und Jury zur Wahl der Heiratsmarktkönigin übernimmt der Bürgermeister persönlich. Die Dorfschönheit Marietta Dolores Breviér-Engelen mit einem Wadenumfang von stolzen 47 cm konnte zuletzt dreimal hintereinander den Titel der Heiratskönigin gewinnen. Anschließend sticht der Bürgermeister das erste Bierfass des Nachmittags an.
  • 22.Juli - Potzblitzhagener Pi-Annäherungstag.Ein recht neues Fest, bei dem der Zahl Pi große Bedeutung zukommt. Jeder Pi-ste Besucher erhält eine Hansa Pils Dose, die gratis vom Bürgermeister geöffnet wird!
  • 1.- 3. Oktober - Potzblitzhagener Oktoberfest. Der Marktplatz ist mit weißen Fahnen geschmückt, die von der Landfrauenvereinigng mit blauen Rauten bemalt wurde. Ein riesiges weißes Zelt, das von der örtlichen Feuerwehrjugend mit blauen Rauten bemalt wurde, steht auf der frisch gemähten Festwiese. Unzählige Bierstände reihen sich in der Fußgängerzone dichtgedrängt, Bude an Bude. Alle mit weißen Plastikdächern versehen, die vom evangelisch/katholisch-ökumenischen Kinderkreis mit blauen Rauten bemalt wurden. Am Eröffnungstag, pünktlich um 12 Uhr, marschiert eine in Ledertrachten gekleidete Blaskapelle durch den Ort, begleitet von der original bayrischen Landesfahne (Enzianmundgeruch).
    Am Nachmittag kurz nach 14 Uhr wird von der Oktoberfestkönigin das erste Fass angestochen. Verabredungsgemäß besudelt sie absichtlich ihre Oberweite mit Bier und wird sofort vom anwesenden Bildzeitungsfotografen fotografiert. Wie immer drängelt sich der Bürgermeister ins Bild.
    An allen Abenden findet das alljährliche Oktoberfestabkotzen zwischen den Buden in der Innenstadt und neben dem Festzelt statt. Das traditionelle Abpinkeln rundet dieses Event ab.
  • 10. Oktober - Die an diesem Tag stattfindende Potzblitzhagener Polonaise bildet einen weiteren, sehr integrativen Höhepunkt der Dorfkultur. Die ganze Gemeinde versammelt sich an der Friedensbirke vor dem Rathaus und umkreist diese so lange, bis die Sonne untergeht. Dazu spielt der Potzblitzhagener Hackbrettverein ungarische Weisen und alte deutsche Volkslieder. Während der ungarischen Weisen erzählt Herr Helmstock seinen jeweiligen Nachbarn immer von Stalingrad. Nach Sonnenuntergang sticht der Bürgermeister "das erste Fass Bier nach dem Sonnenuntergang" an.
  • 30. Nov. - 24. Dezember - Potzblitzhagener Weihnachtsmarkt mit Schwerpunkt auf Holzschnitzereien und Drehkerzen aus der Region. An den vier Adventssonntagen spielt die Feuerwehrkappelle des Dorfes ganztägig vom Bürgermeister persönlich arrangierte Weihnachtslieder. Anschließend verteilt der Bürgermeister persönlich an alle Honoratioren des Ortes einen kostenlosen Weihnachtspunsch.

Tagesablauf

Wochentags

  • 06:00 - Die Mutter von Frl. Klein ist seit anderthalb Stunden wach, da um 4.30 zum ersten mal die Glocken der evangelischen Kirche geläutet haben. Sie macht die Jalousien hoch, schiebt die Gardinen zur Seite und denkt sich: „Warum müssen die arbeitsscheuen Tagediebe eigentlich schon am frühen Morgen ihr Auto laufen lassen ?“
  • 09:00 - Die Glocken beider Dorfkirchen läuten ausgiebig. Frau Capra-Ebersbach betritt den Dritte-Welt-Laden Sonnenstern, um sich einen politisch korrekten GEPA Grünkernkaffee zu kaufen (Montags), oder einfach um ein Schwätzchen mit Frau Sonnenstern zu halten (Dienstag bis Samstag)
  • 12:00 - Die Mutter von Frl. Klein fährt mit dem Bus zum Friedhof und betreibt Grabpflege am Grab ihrer verstorbenen Tochter, da sie nicht das Rundum-Sorglos-Paket des Bestattungsunternehmens gewählt hat. Dort läuten verhalten die Glocken der katholischen Kirche.
  • 15:00 - Die Mutter von Frl. Klein steigt auf ihrem Heimweg vom Friedhof im Potzblitzhagener Zentrum aus, da sie noch etwas Kuchen, Eier und Milch besorgen möchte. Vor der Bäckerei trifft sie den Bürgermeister, der mit der Religionslehrerin Frau Irmingard Capra-Ebersbach verheiratet ist und plaudert mit ihm über die letzte Kommunahlwahl, bei der die DVU-Ortsgruppe mit drei Rabauken ins städtische Parlament eingezogen ist. In der Ferne hört sie das nachmittägliche Glockenläuten der evangelischen Kirche, das sich mit den Rufen der Faustballspieler vermischt, die auf dem Potzblitzhagener Sportplatz ihr Nachmittagstraining absolvieren.
  • 18:00 - Der einzige ortsansässige deutsche Sprechsänger MC BLITZ trifft sich mit dem Dorfdealer Patrick Star in der Dorfschänke Zur Tränke und kauft diesem 2 Tütchen Potzblitzhagener Homegrown zum Sonderpreis ab. Der Dorfpolizist Hans Schlüter beobachtet die Szene zwar, ist aber nach seinem 12. Hansa Pils zu betrunken, um Recht und Ordnung walten zu lassen.
  • 21:00 - Der Bürgermeister läutet seine Glocken, während seine Frau Irmingard im 1. Brief des Paulus an die Korinther liest
Heimweg
Herbert Renz bei einem seiner Ausflüge ins Stadtzentrum.
  • 00:00 - Die Glocke der katholischen Kirche schlägt zwölf mal, was alle Bewohner des Städtchens dazu animiert, sich einmal in ihrem Bett umzudrehen. Der stadtbekannte Alkoholiker Herbert Renz sucht derweil verzweifelt im Rindenmulch seines Gartens nach der Flasche Goldbrand, die er dort am Morgen versteckt hat.
  • 03:00 - Der Autist des Städtchens Hans Wagnix traut sich aus seinem möblierten Zimmer im ersten Stock einer Mietskaserne in der Nähe des Sportplatzes und macht seinen täglichen Rundgang, der ihn auch an der Dorfbäckerei vorbeiführt, wo er sich vom Bäcker zwei noch heiße Brötchen einpacken lässt, die er auf dem Heimweg gierig verschlingt.

Sonntags

  • 06:00 - Die Mutter von Frl. Klein ist seit einer Stunde wach, da um 5.00 der Hahn des Bauern Ranzenhuber seinen sonntäglichen Krächzer losgelassen hat. Sie macht die Jalousien hoch, schiebt die Gardinen zur Seite und denkt sich: „Warum hat man diesem schrecklichen Tier noch nicht den Hals umgedreht ?“
  • 09:00 - Die Glocken beider Dorfkirchen läuten ausgiebig und länger als wochentags. In beiden Dorfkirchen beginnt parallel der sonntägliche, leider nur schwach frequentierte Gottesdienst.
  • 12:00 - Die Mutter von Frl. Klein fährt mit dem Fahrrad zum Sportplatz und wohnt dort dem Kreisligaspiel der Faustballmannschaft bei. Derweil trifft sich der Veteranenverein unter der Leitung von Oberst A.D. Helmstock in der Dorfschänke und beginnt die allsonntägliche Vereinssitzung mit einem Herrengedeck.
  • 15:00 - Der vom Tremor geschüttelte Herbert Renz pflegt an diesem Tag die Abstinenz und zwingt sich zu einem Spaziergang zum örtlichen Hallenbad, wo er von außen durch die beschlagenen Scheiben dem lustigen Treiben der Dorfjugend zusieht, wobei ihm gelegentlich schonmal einer abgeht.
  • 18:00 - Im Jugendzentrum tritt der dauerbekiffte MC BLITZ auf und präsentiert der Dorfjugend seine neusten Sprechgesänge, die aber meistens im Gebuhe der Zuschauer untergehen.
  • 21:00 - Frau Irmingard Capra-Ebersbach verpasst ihrem Bürgermeister eine Ganzkörpermassage und liest ihm dabei gleichzeitig aus den Sieben Psalmen vor. Im Hintergrund läuten zart die Glocken der evangelischen Kirche.
  • 00:00 - Die Glocke der katholischen Kirche läutet zwölf mal, ansonsten ist es ruhig.
  • 03:00 - Der Hahn des Bauern Ranzenhuber kräht viel zu früh und läutet damit die neue Woche ein.


Andere Bezeichnungen

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Stiftung Satiretest
07.2007
Sehr gut
Spezialprojekte
projects