Lindsay Lohan

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Eisgekühlter Bommerlunder, Bommerlunder eisgekühlt“

~ Die Toten Hosen über Lindsay Lohan


Lindsay Lohan (* 2. Juli 1986 in New York, † 29. September 2014 an einer Alkoholvergiftung) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Pop-Sängerin und Intellektuelle.

[Bearbeiten] Wirken und Streben

Lohan, die schon in den frühesten Kindestagen an Rotsucht erkrangt war, gab ihr Debüt auf den Kinoleinwänden 1998, als sie in der Walt-Disney-Produktion Ein Zwilling kommt selten allein die Zwillingsschwestern Hallie Parker und Annie James spielte. Die Komödie basierte einerseits auf dem Kinderbuch "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner, war andererseits schon ein Omen, dass sie in späterem Teenageralter das Leben prinzipiell doppelt sehen sollte.

Der Durchbruch als Schauspielerin gelang ihr im Jahr 2003, als sie dem "People"Magazine weismachte, schon eine ganze Woche keinen Alkohol mehr angerührt zu haben.

2004 folgten zwei weitere Hauptrollen in "Bekenntnisse einer torkelnden Highschool-Diva" und "Girls Club – Vorsicht hacke dicht!" sowie 2005 im Disney-Remake "Lindsay: Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch".

Sie zählte nun als "It-Girl" Amerikas, für die IQ-Girls reichte es unerklärlicherweise nie.

2007 war Lohan in der Rolle einer Stripperin im Film "I Know Who Killed Me" zu sehen, der erste ihrer Horrorfilme, der als "Horrorflilm" konzipiert worden war. Hier wird das Leben aus Sicht einer Jägermeister-Pulle geschildert.

Am 26. Mai 2007 wurde sie in Los Angeles wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet, nachdem sie mit ihrem Mercedes einen Bordstein gerammt und sich dabei leicht verletzt hatte. Das löste allgemein Bestürzung aus, nicht der Suff oder der Unfall, vielmehr dass Frauen sich ans Steuer von Autos setzen, wo doch nun wirklich jeder weiß, dass das Weib im Straßenverkehr überfordert ist, die Saudis machen das schon ganz richtig.

Nebenher läuft auch noch ein bitterböser Streit mit Paris Hilton, die unter "einer geht noch, einer geht noch rein" partout etwas anderes verstehen will.

[Bearbeiten] Greatest Hits so far

  • Aaron Carter
  • Samantha Ronson
  • Riley Giles
  • Harry Morton
  • Calum Best
  • Wilmer Valderrama

[Bearbeiten] Kommt noch, abwarten

  • Krümelmonster, LeBron James (Dreicksbeziehung)
  • Barack Obama
  • Bigfoot, Mike Tyson, Donald Duck, Ente - Themenwochenende "Serengeti darf nicht sterben"
  • Osama Bin Laden

[Bearbeiten] Weblinks

Spranzband

Dieser Artikel ist sexistisch und tritt die „Würde“ von Frauen und/oder Homosexuellen in den Schmutz! Der Gleichstellungsbeauftragte der Uncyclopedia beobachtet diesen Artikel genau!
Spezialprojekte
projects