Mann

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Ein Mann ist die vermeintliche Vollendung der göttlichen Schöpfung. Der erste Mann wurde vor ziemlich langer Zeit von Gott aus einem Stück Knochen gefertigt und als der alte Mann sah, dass es gut war danach in Serie produziert. Der Gegenpart des herkömmlichen Mannes ist die Frau (Emanzipation). Weiter existierte im Altestamentikum noch das dritte Geschlecht, welches aber wegen des Sündenfalls nahezu komplett von der Erde entfernt wurde (siehe Erstes Buch Moses).

Zubehör

Der Joystick gehört zum Standardzubehör eines jeden Mannes. Gewöhnlich wird er in unaufgebautem Zustand geliefert. Weltweit sind unterschiedliche Varianten verfügbar.

Die Größe im energielosen Zustand sagt nicht über die Größe unter Strom aus. Eine Frau kann ihn mit Komplimenten aufrichten, steuern und potent machen. Mit verächtlichen Bemerkungen (Reset-Taste) kann sie den Joystick für immer ruinieren.

Jahrhundertelang waren Männer die einzige relevante Lebewesen auf der Erde. Frauen, die bis zum Ende des 19. Jahrhunderts nur zum Spaß und zum Haushalten dienten (Gerüchten zu folge sogar als Haustiere), dürfen jetzt alles selber, und manchmal gelingt es ihnen sogar noch. Da Vibratoren nicht parken können, haben die Frauen, die jetzt die Macht haben, entschieden den Mann noch nicht abzuschaffen.

Seit einigen Jahren wird der Mann auch als 8. Weltwunder bezeichnet.


Zitate

  • Lärm in der Nacht verrät Nervosität. Furcht macht ruhelos, so daß die Männer nachts laut rufen, um nicht den Mut zu verlieren. - Sunzi
  • Mann, ist der groß! - Angela M.

Siehe auch

Spezialprojekte
projects