Meteorologie

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Wenn die Leute mit mir über das Wetter reden, bin ich mir stets sicher, daß sie etwas ganz anderes meinen."

~ Oscar Wilde über Meteorologie


"Alle reden vom Wetter. Wir nicht."

~ Die Deutsche Bahn über Meteorologie


Ein Meteorologe ist ein Wahrsager, der behauptet zu wissen, wie das Wetter am nächsten Tag wird. Der Beruf des Meteorologen wurde geschaffen, um die vielen akademischen Arbeitslosen von der Straße zu holen. Tipp: die Aussagen eines Meteorologen sind gut verwertbar, wenn man exakt vom Gegenteil seiner Prophezeihung ausgeht.

Eigentlich ist jeder Mensch ein Meteorologe. Fragen Sie mal Ihren Nachbarn, wie das Wetter heute wird. Allerdings beziehen sich die Prophezeihungen oft nur auf die kurze und kürzeste Zukunft ("Schönes Wetter heute"), die im Extremfall trotz strahlend blauem Himmel in ihrer Aussagewahrscheinlichkeit noch eingeschränkt werden ("Schönes Wetter heute, nicht wahr?"). Es wird dann oft vorgezogen, das Wetter aus sicheren Vorhersage-Perioden zu bestimmen ("Gestern soll es ja geregnet haben, jaja").

Meteorologen stehen in starker Konkurrenz zum gemeinen Frosch. Um in diesem Konkurrenzkampf einen Vorteil zu gewinnen, haben sie ein Kartell - den Deutschen Wetterdienst gegründet.

[Bearbeiten] Zitate

  • Der Mythenstein zieht seine Haube an und kalt her bläst es aus dem Wetterloch. Der Sturm, ich mein, wird dasein, eh wir's denken. - Schiller, Wilhelm Tell

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects