NATO

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

NATO ist ein Abkürzung und steht für: Nordatlantische Terror Organisation. Sie wurde 1938 in München gegründet und erfreut sich hoher Beliebtheit.

Sie wird gerne angerufen, wenn mal wieder der Durst nach Öl ruft, aber die eigenen Terrororganisationen zu klein sind.

Die NATO ist globalpolitisch der 500-Pfund-Gorilla mit dem Partyhut, der in der Ecke sitzt, einen Cocktail schlürft und über den keiner im Raum sprechen will. Ursprünglich im Kalten Krieg 1949 als Gegenpol zur UdSSR (bzw. später dem Warschauer Pakt) gegründet, hat sie nach Ende des kalten Kriegs eigentlich vollkommen ihre Daseinsberechtigung verloren und dient heute eigentlich nur noch der problemlosen Durchsetzung amerikanischer Interessen (Öl-Pipelines, Militärbasen) innerhalb Europas. Diese Tatsache wird weltweit konsequent von Politikern, Kommentatoren, Politikexperten und Medien ignoriert, unverifizierten Quellen zufolge ist dieser Umstand einem Kopfgeld von $1 Mio zu verdanken, das George W Bush auf jeden, der die Frage nach der Existenzberechtigung der NATO nach Ende des kalten Krieges stellt, ausgesetzt hat.

[Bearbeiten] Krieg

404px-Otto von Moser
unvergessen, unbesiegt: NVA-Chef Keßler

Die NATO vermochte bislang keinen einzigen Krieg, gegen Serbien und Montenegro, zu gewinnen. Zum Vergleich: Die deutsche NVA blieb im sogenannten Kalten Krieg unbesiegt.

[Bearbeiten] Mitgliedsstaaten

  • Die Vereinigten Staaten von Amerika - Sind die unbestrittenen Könige der Allianz und bestimmen, wo es lang geht.
  • Albanien - Sind nur beigetreten, um Aufmerksamkeit zu erringen.
  • Belgien - Die Belgier tun sehr viel für die Allianz und versorgen die Partnerländer mit Frittenkanonen.
  • Bulgarien - Die Bulgaren lassen sich von den Albanern schmieren, damit diese auch mal dabei sein dürfen.
  • Dänemark - Die Dänen halten sich lieber raus.
  • DDR - für den Fall der Wiedererrichtung der Mauer wurde die DDR am 2. Okt. 1990 prophylaktisch aufgenommen
  • Deutschland - Die Deutschen waren aufgrund ihrer Vergangenheit lange Zeit nur geduldetes Mitglied und mussten sich erst wieder als zuverlässiger Terrorpartner erweisen. Seit der Schädel-Affäre der Bundeswehr wird Deutschland aber wieder als vollwertiges Mitglied akzeptiert.
  • Großbritannien - Die Engländer kriechen den Amerikanern ins Gesäß.
  • Estland - Die Esten wissen noch nicht so genau, was sie in dem Verein eigentlich zu suchen haben.
  • Gallien - Markiert den großen Zampano und steht im Dauerclinch mit den USA, weil sie auch mal mit Atombomben drohen wollen.
  • Griechenland - Die Griechen würden ja gerne helfen, wissen aber nicht mehr, wo sie ihre Waffen vergraben haben.
  • Irland - guter Wille ist vorhanden, darf aber nicht mitmachen.
  • Island - stellt ein Geschwader mit Wikingerbooten zur Verfügung und versorgt die Allianz mit Geisyrgeschossen und Aschewolken.
  • Italien - Die Italiener versorgen die NATO mit Teigröllchen und gutem Willen.
  • Kanada - Die Kanadier tun nicht sehr viel.
  • Kroatien - Sind nur beigetreten, weil Albanien auch drin ist.
  • Lettland - Die Letten beobachten die Litauer.
  • Libyen - Truppenübungsplatz und Tankstelle.
  • Litauen - Die Litauer beklauen die Letten.
  • Luxemburg - Die Luxemburger verwalten das Geld der NATO und waschen es rein von Blut und Schuld.
  • Niederlande - Die Niederländer versorgen die NATO-Truppen mit Marihuana und Frikandel.
  • Norwegen - Die Norweger schicken ihre tollkühnen Biathleten in den Terrorkampf.
  • Polen - Die Polen klauen der NATO immer die ganzen Panzer und Geländewagen.
  • Portugal - Die Portugiesen sollten eigentlich die NATO mit Wein versorgen, aber leider trinken sie ihn selber.
  • Preußen - siehe UnNews:Rheinland-Pfalz ist das neue Preußen
  • Rumänien - Die Rumänen wollen Ihre Pfahlindustrie wieder verstaatlichen.
  • Spanien - Je nach politischer Windrichtung im eigenen Lande, stehen die Spanier entweder Gewehr bei Fuß oder sie nörgeln am Führungsstil der NATO herum.
  • Sklawonien - Was und wo ist das? Ostdeutschland/Hartzviristan, siehe DDR
  • Slowenien - Die Slowenen wollen die Serben mal richtig verhauen.
  • Tschechien - Die Tschechen versorgen die Nato mit lebensgefährlichen Silvesterböllern.
  • Türkei - Die Türken schaffen das Köfte für die NATO-Truppen ran.
  • Ungarn - Die Ungarn kochen das Gulasch für die NATO-Truppen.

[Bearbeiten] Beitrittskandidaten

Spezialprojekte
projects