Papa Ratzi

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
20080413191057!Windpapst
Papst Benedikt XVI. beim Landeanflug auf den Münchner Flughafen

„Sollten wir uns einmal ändern
- wechselvoll ist das Geschick
dann legen wir in eure Hände
unser Mandat von selbst zurück.“

~ Papa Ratzi über seinen Rücktritt


Papa Ratzi (auch: Papa Razzi vgl. [1] vs. [2]) ist ein mehr oder weniger lustiger Spitzname für den deutschen Papst Joseph "Benedikt" Ratzinger. Parallel dazu existiert auch der Begriff Ratzefummel, wie er liebevoll von ehemaligen Ministranten genannt wird. Wie zuvor diverse Johannes (oder wie heißt der Plural von "Johannes"?), Pauls und Johannes Pauls, ist auch Papa Ratzi zumeist im Watt-i-kann anzutreffen.

[Bearbeiten] Entstehung

Der Name wurde vom Kölner Metzger Stefan Raab nach dem Genuss eines Elton-Sandwiches mit Röstzwiebeln und genmanipuliertem Eisbergsalat aus Holland in Anlehnung an den Nachnamen des Papstes Benedikt XVI. geprägt. Um seine alljährliche Silvesterparty zu finanzieren, ließ er T-Shirts drucken, auf die er Ratzefummel und Papa Ratzi schrieb. Daraufhin wurde der Begriff auch von verschiedenen Zeitungen verwendet.

Papa
in Burnout-Hölle, auferstanden als Benedikt XVII.

[Bearbeiten] Popularität

Der Begriff ist sehr bekannt, was, ebenso wie die Verkaufszahlen von Schni-Schna-Schnappi, an der Intelligenz des deutschen Volkes zweifeln lässt.
(siehe auch: Pisa-Studie). Die erstmals per verbreitete Enzyklika "pro condomia" brachte ihn den Spitznamen "Gummi-Benny" ein (analog "Pillen-Paule" für Papst Paul VI).

[Bearbeiten] Auferstehung

Als Jesu Stellvertreter Benedikt XVI. erlitt Papa Ratzi zwar keine Kreuzigung, aber eine Hinrichtung durch Burn-Auto-Syndrom. Als nach der Nachfolgerwahl der Stein vom Konklave-Grab weggerollt wurde, um die neue deutsche Päpstin Franziska van Almsick daraus zu befreien, stand neben ihr zu aller Überraschung Papa Ratzi, auferstanden aus der Asche des Papstwahl-Signalfeuers, als neuer Nebenpapst Benedikt XVII.. Das war Franziskas erste Reform im Vatikan: Ein offizieller Lover muss heutzutage halt sein. Eine Umbenennung des Vatikan in Mutikan soll es aber nicht geben, um Konflikte mit Mutti zu vermeiden. Bislang wird Franziska offiziell als Mann aus Lateinamerika ausgegeben, der als Franziskus I. die Kirche regieren soll. Das soll ihre fehlenden Lateinkenntnisse kaschieren. Bald wird das Geheimnis um das Geschlecht der Päpstin aber gelüftet werden, wenn die ersten Paparazzo-Fotos vom neuen päpstlichen Swimming-Pool in BILD erscheinen. Dann sollen stattdessen ihre Schwimmkenntnisse herausgestrichen werden als Vorteil für die Kirchenführung, die angesichts allzuvieler Amts- und Kindes-Mißbrauchsskandale bekanntlich ins Schwimmen geraten ist.

Conan1
Die muskulöse Schwimmsportlerin Franziska van A. macht sich gut als männlicher Gaucho-Papst Franziskus

[Bearbeiten] Kritische Zitate

Genhnolting
Papstkritiker

Der Name Papa Ratzi ist so nervig wie die BILD-Volksbibel. - Benedikt XVI., Papst

Leckt mich! Ich hab' kein' Bock auf'n Interview - Jesus von Nazareth, Messias

Die dunkle Seite der Macht ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten. - Benedikt XVII., Papst, Imperator

Keine Angst Junge, es muss niemand erfahren, was wir hier machen. Nur der Papa schaut zu. - Katholischer Priester bei der Einführung neuer Messdiener.

Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen. - Franz Müntefering

[Bearbeiten] Lobende Zitate

BENEDETTO! PAPA RATZI! JESUS CHRISTUS! LUKAS PODOLSKI! - junge Gläubige beim Weltjugendtag 2005 in Köln.



Mohameddöner

Dieser Artikel verletzt absichtlich religiöse Gefühle und erfüllt somit die Kriterien für gute Satire. Shalom!

dieser Artikel ist Teil des weltweiten Terrornetzwerks
Taf01
Arabisch
Terrorgruppen: Illuminaten | TAF | GEZ | UNA | AFDF | Al Kaida | SIE

religiöse Anführer: Osama Bin Laden | Al Banien | Saddam Hussein | Gott | Jesus | Satan | Dieter Bohlen | Karl Marx

militärische Anführer: George W. Bush | Tony Blair | Wladimir Putin

Diktatoren und Demagogen: Mahmud Ahmadinedschad | Fidel Castro | Muammar al-Gaddafi | Bill Gates | Kim Jong-il | Robert Mugabe | Papst

Importe aus Osteuropa: Lenin | Stalin | Kekkoslowakei | Adolf „Hitler“ Armleuchtermast | Wodka

sonstige Importe: Burger King | China-Restaurant | McDonalds | Pizza | Christentum | Papa Ratzi

Exporte nach Osteuropa: Kapitalismus | Aldi

verschiedene Terroristen: Zidane | Floyd Landis | Grup Tekkan

Propaganda und Ausbildung: Islamist Army (Computerspiel) | Jürgen Rieger | Terrorcamp | Kindergarten| Katholische Kirche


Spezialprojekte
projects