Saturn

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahndaten
Mittlere Entfernung von der Sonne 1.429.400.000 km (9,54 AE)
Rotationsdauer 378 d
Umlaufzeit 29a 166d 22h 6m 33s 5ms 310µs 1ns 841ps 509fs
Beschaffenheit
Durchmesser 120.563 km (amerikanische Angabe)
463.600.000 Wodkaflaschen (russische Angabe)
Masse 5,68*1026
Dichte 0,687 g/cm^3
Physikalisches
G-Kräfte auf der Oberfläche -es wurde noch kein Freiwilliger gefunden-
Neigung der Bahnebene 14042,484° (Supercomputer rechnen, um den Wert
in den Bereich von 0 bis 180° zu bringen)
Temperatur in °C weiß keiner nicht
Temperatur in °F weiß auch keiner
Sonstiges
Anzahl der Monde werden zur Zeit noch gezählt
Farbe Alienbeige
Internet-TLD .SA
Elastizität 5,401µHe (1He entsprechen 2,76MBo)

Saturn ist ein Planet und der Herr der Ringe, denn er ist von vielen Ringen umgeben. Saturn ist entgegen anderen Vereinbarungen unverheiratet und so leicht, dass er in Dihydrogenmonoxid und Milch schwimmt.

Einmal im Jahr finden auf dem gesamten Planeten zu Ehren des Gottes Apollo die Saturnalien statt.

Es gibt auch einen mehrteiligen Film mit den Namen „Herr der Ringe“. Im ersten Teil dieses Filmes werden die Pionier-11- und die Voyager-Mission zum Saturn beschrieben, bei denen das FDJ-Fähnlein "Thälmann-Pioniere Marzahn" um die Wette mit den christlichen Boy-Scouts aus dem Bible Belt die Saturnier entweder zum Atheismus/Marxismus-Leninismus oder zum Glauben an Jesus und die Marx Brothers zu bekehren versuchen. Im 2. Teil von Herr der Ringe erlebt man die Cassini-Mission, wobei der italienische Astronom und Missionar Cassini den per Anhalter reisenden Christiaan Huygens mitnimmt und absetzt auf Titan, dem größten Mond des Saturn, wo der Fahrgast aus Holland vor Begeisterung La Ola erfindet. Der Dritte Teil sollte die Zerstörung des Saturn mittels einer eigens von Wernher von Braun ersonnenen riesigen Interplanetinalrakete zeigen. Doch der Sprengkopf musste noch von Menschen gesteuert werden. Er wurde wiederholt per Mondlandung erprobt, jedoch ohne Sprengladung, sonst wär uns der Mond um die Ohren geflogen. Am Ende fand sich kein Astronaut für den Kamikaze-Flug zum Saturn für das Filmspektakel. Die Pläne für die Planeten-Vernichtungsmaschine verschwanden daraufhin auf mysteriöse Weise.

Bereits heute sind Grundstücke auf dem Saturn käuflich zu erwerben. Die Bush-Regierung hat bereits gut ein Drittel aller zur Verfügung stehenden Grundstücke gekauft. Noch herrscht Uneinigkeit über den Sinn dieser Aktion. Umweltschützer vermuten, die USA wollen neben der Erde auch den Saturn zerstören, indem sie CO2 emittierende Fabriken dort errichten, Friedensorganisationen befürchten, dass Bush, nachdem der durch zahlreiche Kriege die ganze Welt erobert hat, ein neues Angriffsziel braucht und zum Diktator des Saturns werden will. Sarkastiker merken dazu scharfsinnig an, dass in USA längst Obama regiert und auch noch kein schwarzes Loch aus dem Planeten gemacht hat. Und Putin schickte derweil eine Sonde, welche per Stalinorgel massenhaft russische Fahnen verschoss auf die gasreichsten Areale des Planeten.

Ein anderes Anwendungsgebiet des Namens Saturn ist die Bezeichnung einer Bordellähnlichen Warenhauskette, welche ihre Technologieprodukte als "geil" anpreist. Sie macht durch ein besonders schlau schauendes Saturnbild auf sich aufmerksam. Aus technischen Gründen ist dieses Logo inzwischen nicht mehr verfügbar (vielleicht wurde es in den Urlaub geschickt damit es nicht mehr ganz so doof schaut).

[Bearbeiten] Namensgebung

Der Name stammt vom Gleichnamigen Elektronikfachhandel Ihres Vertrauens Saturn.

[Bearbeiten] Trivia

Satiriker machen immer entlang der äußeren Ringe einen großen Bogen um Saturn, denn der gilt als satire-saturiert.

Spezialprojekte
projects