Schnupftabak

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schnupftabak wird durch die Nase gesogen.

Die Erfindung des Schnupftabaks erfolgte dadurch, dass ein Mann Namens Dr. Ogen Dealer ein Produkt der Konkurrenz (Pfeifentabak) mit einem Mörser zerstören wollte, doch als er ausgiebig auf den Tabak nieste und seinen Nasenstuhl (auch Schnodder genannt) wieder einzog, merkte er dass dieser zerstossene Tabak gemischt mit Schnodder eine fantastisch schmeckende Mischung ergab. So hatte er die Konkurrenz doppelt und dreifach geschlagen. Hier ein paar Sorten:

[Bearbeiten] Apricot

Wird durch erst eingesogene, dann wieder ausgenossene Aprikose hergestellt, auch mit zerstossenem Pfeifentabak.

[Bearbeiten] Mc Christal Normal

Wird durch zerstossenen Kautabak hergestellt, allerdings vermixert, wodurch der Schnupftabak noch stärker wird. Hier wird durch das vorherige einnehmen von anderem Schnupftabak reingeschnäuzt.

[Bearbeiten] Schwarzer Mc Christal (Mc Christal SNUFF)

Siehe Mc Christal Normal, ausser dass am Ende noch zerkaute Münzenblätter reingespuckt werden.

Spezialprojekte
projects