Strg

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Strg ist eine der meistbenutzten, gleichzeitig aber auch meistunterschätzten Tasten der deutschen Tastatur.

Die tatsächliche Bedeutung der Buchstabenfolge STRG zu ergründen ist eine Aufgabe, die schon Generationen von Ingenieuren, Schreibkräften und Existenzphilosophen in den Wahnsinn getrieben hat. Hier die bedeutendsten der bisher aufgestellten Theorien:

  • Störung: Diese Lösung wird von den meisten Ingenieuren favorisiert. Ingenieure sind der Ansicht, dass jeder Computer bzw. überhaupt jedes von Menschenhand erschaffene Gerät eine Störungstaste haben sollte, damit der Benutzer eine Störung erzeugen kann, wenn zu lange keine Störung vorgefallen ist. (Eine Gedankengang, der übrigens auch von vielen überlasteten Facharbeitern nachvollzogen wird.)
  • String: Die Erklärung "String" wird häufig von Schreibkräften genannt, da diese beruflich oder modisch oft mit Stringtheorie zu tun haben. Eine schlüssige theoretische Begründung hierfür liegt jedoch bisher nicht vor.
  • Strangulation: Eine etwas an den Haaren herbeigezogene Erklärung, die oft von unzufriedenen Computerbenutzern vorgetragen wird, die ihrem unkooperativen Rechner den Tod an den Hals wünschen. Eine irrationale Anwandlung angesichts der Tatsache, dass man einen Computer viel effizienter mit einem elektrischen Stuhl hinrichten könnte.
  • Satiregenerator: Diese Erklärung wird gern vom typischen Uncyclopedianer vorgetragen, doch hiermit könnte auch ein Hauch Wunschdenken verbunden sein.


Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects