Tanzen

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
Dass ich so traurig bin,
Ein Mädchen aus uralten Zeiten
Dreht mich im Uhrzeigersinn.“

~ Bertolt Brecht über Tanzen


Tanz ist für den Betrachter eine Abfolge von Gesten, die er für

sich interpretiert.

Unverzichtbar fürs Tanzen: Rhythmusgefühl.

Tanzen ist die Bezeichnung für die meist auf ebener Erde häufig mit einer Person anderen Geschlechts ausgeübten rhythmischen Bewegungsform zu Musik. Allerdings gibt es auch Tanzformen, die hiervon stark abweichen. Hierzu zählen

Die Motivation von Männern und Frauen, das Tanzen auszuüben, scheint nach neueren Erkenntnissen des Instituts für Sexualpathologie in Bad Salzschlirf geschlechtsspezifisch unterschiedlich zu sein. Während Frauen darin das Einswerden mit dem Kosmos (oder mindestens mit der koordinierten Bewegung des Tanzpartners) ersehnen, haben Männer im allgemeinen nur einen Gedanken in ihrem Kopf.... (s. unter Sex)

[Bearbeiten] Risiken

Übertriebenes Tanzen kann, wie beim Rauchen das Raucherbein oder beim Tennis der Tennisarm, zum Tanzbein führen.


[Bearbeiten] Weblinks

Spezialprojekte
projects