Turn The Washing Machine On Again: The Tour

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal 128 fonts Dieser Text ist eine Übersetzung (teilweise) von Turn The Washing Machine On Again: The Tour und steht unter einer Creative Commons Lizenz

Turn The Washing Machine On Again: The Tour heisst die 2007 Reunion-Tour der Progressive Rockband Genesis.

[Bearbeiten] Historisches

Die Progressiv Rockband Genesis hat sich vor Kurzen neu formiert für die Turn The Washing Machine On Again: The Tour um Geld zu sammeln für Toby Banks, dem es bis jetzt verwehrt geblieben ist einen Hit zu landen, eine neue Waschmaschine für sich und seine Familie kaufen muss.

Ursprünglich war von Phil Collins, Banks und Mike Rutherford vorgesehen die komplette Fünfmanntruppe der 70er auszugraben mit Peter Gabriel und Steve Hackett. Dies war zum einen aus Kosten- und Zeitgründen nicht möglich, desweiteren war man sich bewusst, das eine derartige Reunion selbst für die moderne Kultur zu bizarr gewesen wäre.

Auf der Bühne werden sie also leider wieder unterstützt von Dream Team Stuermer/Thompson, ausserdem wird als Special Guest der Rapper Coolio auf dieser Tour dabeisein.

Die Mitglieder der Band bestätigten dass ihr erster Tourabschnitt quasi als "Bein" in Europa beginnt, gefolgt vom "Arm" der Tour in den UK. Die Tour endet mit einigen Konzerten in den USA, was wohl dem "Arsch" der Tour gleichkommt. (Die Einteilung der Tour in Körperteile war Phil Collins idee)

Es wurde außederm bestätigt, dass Genesis erstmals seit der "Mama" Tour von 1983, wieder einige ihrer alten und weniger bekannten Songs aus der Gabriel Phase spielen wollen. (Einschliesslich der Alben "Yelling Singland to the Ground" und "The Lamb is Fucked on Boradway") Unglücklicherweise wurde auch durch Tony Banks bekanntgegeben, dass der Progrssive Rock Epic Supper's Runied vom Album "Fotztrot" nicht gespielt wird. Scheisse... noch ein Grund weniger hinzugehen.

[Bearbeiten] Set list

Im Europateil der Tour standen folgende Lieder auf der Setlist


Ein sehr langes Instrumentallied (bestehend aus einigen unbekannten und unbeliebten Songs vom "Fluke" Album)
Turn The Washing Machine On Again
No Song of Mine
Mental Confusion
Nipples
Old Medley
Really FUCKIN Old Medley
Paper Plate featuring Coolio
In the Cage (hört hört!)
öffentliche Erschießung eines Bootleggers
Irgendein Song mit Instrumentalem Ende
Kurze Unterbrechung Thomas Gottschalk stellt neue Gameshow vor: "Domino"
irgendein komisches altes Liebeslied von dem keiner den Namen kennt
Phil grummelt etwas
endlose Drummorgie mit 2 Schlagzeugen bei denen ein und der selbe Beat konstant 5 Minuten gespielt wird
Los Entos
Phil sabbert
I Can't Sing

Es gibt allerdings Spekulationen darüber, dass diese Setlist zu anspruchsvoll für die Tour durch Nordamerika sei, und deswegen intelligenztechnisch "runtergefahren" wird, weil 87% des Amerikanischen Publikums von mehr als 4 Akkorden pro Lied schlecht wird.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects