Uhr

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-grau Dieser Artikel beschäftigt sich mit der allgemeinen Uhr, für andere Uhren siehe z. B. Uhrbayer, Uhrzeit und Uhreinwohner.


Dieersteuhr

Die erste dampfgetriebene Uhr erbaut vom schweizer Stevanowitsch W. Atch

Die Uhr (von mittelniederdeutsch: Uhura - das Ding, das am Handgelenk die Zeit anzeigt, wenn sie nicht gerade vor oder nach geht) ist ein Instrument, das den aktuellen Zeitpunkt und zwar genau jetzt in diesem Moment angibt. Grössere Ansammlungen von Uhren nennt man im üblichen Sprachgebrauch auch Uhrwald.

[Bearbeiten] Funktionen

Der grosse Zeiger zeigt die Minuten, der kleine die Stunden und der schnelle die Sekunden an. Wenn Ziffern vorhanden sind, zeigen diese: -Die momentane Zeit (Stunden, Minuten, Sekunden, Hundertstelsekunden) -Die momentane Höhe (Meter über Meer oder feet) -Die momentane Abweichung von 12 Uhr von der Richtung Norden (Grad) -Die momentane, oder leicht verzögerte Temperatur bei der Uhr (Grad Celsius oder Fahrenheit) -Die momentane Zeit die noch vergehen wird bis zur nächsten Vollmondnacht (Stunden, Minuten, Sekunden) -Die Zeit, die noch vergehen wird bis zum nächsten Mord (eher Selten) -Die Zeit, die noch vergehen wird bis zum Weltuntergang

Wenn ihre Uhr sprechen kann, gehört sie möglicherweise David Hasselhoff.

[Bearbeiten] Entwicklung

Die Uhr wurde im frühen Mittelalter entdeckt. Damals als Modeschmuck getragen fand man sehr schnell raus, dass sich die Zeiger lustig im Kreis herumbewegen. Zur Unterscheidung der Morgen- bzw. Abendstunden drehten sich damals die Zeiger folgendermaßen: Am Morgen im heutigen Uhrzeigersinn, am Nachmittag hingegen im heutigen Gegenuhrzeigersinn.

[Bearbeiten] Verwendung

Uhren werden in den unterschiedlichsten Bereichen verwendet. Der Wecker wird meist vom Nachttisch geschlagen (gelegentlich in Verbindung mit einem Uhrknall) und über die Bedeutung der Eieruhr ist man sich heute noch nicht so ganz im klaren.

[Bearbeiten] Heutige Bedeutung

In der Neuzeit sind Uhren häufig in Form von Mauszeiger-Sanduhren bei Windows-PCs anzutreffen, insbesondere beim Hoch- und Herunterfahren. Der Grund für dieses seltsame Phänomen wurde bis heute nicht geklärt, jedoch vermutet man, dass Microsoft etwas damit zu tun hat.

[Bearbeiten] Alternativen

Während man bei der Uhr immer wieder das Problem des "Falschgehens" beobachtet, sie als technisches Produkt also fehlerbehaftet ist, verfügen besonders Frauen über ein zu jeder Zeit präzises Zeitgefühl. Man spricht hier auch von "gefühlter Zeit" im Gegensatz zur gemessenen Zeit. Bei der Zubereitung eines gekochten Eies beispielsweise kommt es - benutzt man die Uhr als konventionellen Zeitmesser - immer wieder zu empfindlichen Abweichungen hinsichtlich des zu erwartenden Ergebnisses: das Ei ist zu hart oder zu weich. Es empfiehlt sich daher, das Ei stets von einer Frau nach Gefühl zubereiten zu lassen. Nur so ist gewährleistet, dass die Erwartungen an das gekochte Ei zu jeder Zeit voll erfüllt werden.

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Nicht relevante Links

Spezialprojekte
projects