UnNews:Ami macht den Laden dicht

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Islamabad (Pakistan), 02.05.2011: Brian O'Sama, Gewinner eines Osama bin Laden-Lookalike-Wettbewerbs, ist in einer ansonsten ruhigen Seniorenwohnanlage in einem Vorort von Islamabad von einer amerikanischen Spezialeinheit filmreif abgemurkst worden. Von dieser Maßnahme versprechen sich die Amerikaner einen gewissen Rückgang an verschwommenen Handyvideos bei youtube und auf Al-Jazeera.

Sowohl youtube als auch Al-Jazeera wurden nach dem 11. September speziell für die Verbreitung verwackelter Handyvideos gegründet, und beide protestierten konsequenterweise auch schärfstens gegen die Liquidierung ihres wichtigsten Materiallieferanten. Al-Jazeera kündigte an, es gebe noch eine ganze Reihe geeigneter Osama-Doppelgänger, mit denen man weitere technisch minderwertige Handyvideos herstellen könne, sobald ihre Bärte lang genug gewachsen und ergraut seien. youtube hingegen erklärte, man werde in Zukunft auf andere Terroristenvideos ausweichen: Besonders die dilettantisch vorgehenden Terrorzellen in Deutschland hätten mit ihren untauglichen Sprengstoffexperimenten noch großes Unterhaltungspotenzial.

England bedankte sich inzwischen ausdrücklich dafür, dass die Verbündeten mit ihrem Rollkommandoeinsatz bis nach der Hochzeit von Prinz William und Prinzessin Kate gewartet haben, und auch die internationale Presse ist im allgemeinen erfreut darüber, dass zwei so interessante Knüller sich zeitlich nicht so stark überschneiden. Nur die Seligsprechung des letzten Papstes geht zwischen den beiden Nachrichten ein bisschen unter. Dabei ist Johannes Paul II. doch bereits deutlich toter als Osama und immer noch knapp beliebter als das englische Königshaus.

Spezialprojekte
projects