Uncyclopedia:Artikelvorbereitung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Kommt Zeit, kommt ein guter Uncyclopedia-Artikel."

~Goethe über die Artikelvorbereitung

"Es gibt nichts gutes, außer man tut es lässt es tun"

~Goethe nochmal

Herzlich Willkommen auf der Wunschartikel- bzw. Artikelvorbereitungs-Seite. Diese Seite soll dazu dienen, von EUCH besonders gefragte Artikel aufzulisten. Da man sich hierbei meist auch schon einige Gedanken gemacht hat, aber es möglicherweise nicht für einen vollständigen Artikel reicht, dürft ihr in einem solchen Falle eure bisherigen Ansätze und Konzepte hier einschreiben. Wenn genug Ideen vorkommen, kann sich ein Autor an die Arbeit machen und den Artikel schreiben.

Solltet ihr also eine Idee haben, verändert den Absatz bitte folgendermaßen:

* '''Artikelname''':
**Eure Idee. Eure Signatur. 
**Noch eine Idee, aber von jemand anderem. 


Die bestehenden Änderungen sollten also sein:

  • Dass ihr den Artikelnamen jetzt fett formatiert, damit suchende Autoren sofort wissen, wo es Futter gibt.
  • Dass ihr eure Ideen in Unterpunkten hinzuschreibt.

[Bearbeiten] Liste eurer Wunschartikel

[Bearbeiten] A/Ä

  • nennt man die Bewohner der schwäbischen Alb
    • Hardcore-Schwäbisch klingt für mich auch so ähnlich wie albanisch. -- Pfefferkuchen 21:49, 29. Jun. 2011 (UTC)
  • politisch lügen, persönlich schämen, direkt langweilen

[Bearbeiten] B

  • Bad Bank
    BadBankLogo
    erster Entwurf
    • Mir schwebt da ein an das gelbe Batmanlogo angelehntes Bad Bank-Logo vor. Auch ein in den düsteren Finanzhimmel gerichteter Suchscheinwerfer mit dem Logo der Bad Bank ist denkbar. Der Artikel könnte dann Batman und BadBank miteinander verquicken sind ja beides unheimliche Gestalten der Nacht, die aber zur Rettung der Gesellschaft beitragen. Na wie wärs? Finanzexperten gesucht...! (Die Fotomontagen würde ich beisteuern)--Otello (Diskussion) 08:08, 22. Aug. 2009 (UTC)
    • Gründer der ersten Bad Bank: Bruce Payne -- Zyniker 11:05, 22. Aug. 2009 (UTC)
    • Vielleicht wurde der Begriff von den Banken selbst geschaffen, um Verwirrung zu stiften? Dann sollte man es vielleicht auch bei der Verwirrung belassen und nicht die Ursachen-Monster (von Deutsche Bank bis IKB) außen vor lassen.
    • Gute Banken, schlechte Banken - das triffts auf den Kopf: http://die.geliebte.bundesregierung.in.der.schwatzbude.de/gute_banken_schlechte_banken.html --91.37.41.179 22:47, 8. Jan. 2010 (UTC)

--92.117.2.81 22:16, 5. Nov. 2009 (UTC)

  • Barbara Schöneberger
    • ... ist eine mediengeile Rampensau auf Rudis Resterampe, die in ihrer Verzweiflung alles versucht, um ums Verrecken doch noch ins Fernsehen zu kommen. Sie redet, was keiner wissen will, sie singt, was keiner hören will und entblößt Körperpartien, die nur ganz verzweifelt-einsame Herren Mitte fünfzig nicht wegschalten, weil sie nur eine freie Hand haben und die hält gerade das Hansa-Pils.
    • Hugo Egon Balder umschrieb sie einmal als "der aufdringlichste Blasebalg auf der Besetzungscouch", machte dabei ein schmerzverzerrtes Gesicht und griff sich gedankenverloren in den Schritt.
  • Batman
    • "Ey weissu, isch bin Batman." - "Ey nää, isch bin dem Batman!" (In "da Hood" (Ghetto) sind alle Batman...(und Rapper))
    • Verhaltensgestörter Schizo übt Selbstjustiz. Otello (Diskussion) 19:42, 19. Sep. 2008 (UTC)
    • Es gibt nur einen wahren Batman. Und das ist Adam West -- Zyniker 13:11, 17. Okt. 2009 (UTC)
  • Beate Uhse
    • Ist die Namensform des intelligentesten Bots der Welt. Sie hat ein "Ideenmodul" und hat täglich 2.225.000 neue Ideen. Eine davon war das "Uhsenet", der Anglifizierung halber in "Usenet" umgetauft. Dann kamen ihr die Ideen zu verschiedenem Sexspielzeug. Da sie auch ein Kombinationsmodul hat, kam sie auch auf die Idee, das Uhsenet auch für Pornographie zu nutzen.--Abzt 10:57, 12. Aug. 2007 (UTC)
  • Bertolt Brecht
  • Berufsverkehr
    • In Stadtrandgebieten mit hoher Arbeitslosigkeit betreiben die Anwohner das sogenannte Cruisen, damit die Straßen belebt bleiben und sie irgendwie beschäftigt aussehen. --Otello (Diskussion) 12:30, 6. Jun. 2009 (UTC)
    • Berufsverkehr ist die umgangssprachliche Bezeichnung für karrierefördernden Beischlaf. --Otello (Diskussion) 11:15, 2. Nov. 2009 (UTC)
  • Bett
  • Bibliothek von Alexandria
    • Alexandria arbeitet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht bei der Feuerwehr. Ist sie vielleicht Bibliothekarin? Unheil 11:28, 17. Feb 2007 (UTC)
  • Bierkrieg
  • Bierschiss - oft schon schlecht versucht aber enzyclopedisch erwähnenswert:
Der Bierschiss – auch Gummischiss, Schmetterschiss, Suschi (Abkürzung für Suffschiss), oder in EDV-Kreisen Quellcode genannt – zu erkennen an einer meist hellbraun-grün-graue Farbe, vereinzelte größere Brocken sowie einen perversen Gestank. Beginnt es im analen Bereich zu brodeln, bleiben dem Betroffenen meist nur wenige Sekunden, um die Toilette aufzusuchen. etc etc pp -- Otello (Diskussion) 22:44, 28. Sep. 2011 (UTC)
  • BSE
  • Bukkake
    pflegende Gesichtslotion gegen Falten: Bukkake
    Bukkake ist eine spezielle Form faltenreduzierendender Gesichtsmasken und -cremes. Natürliche Inhaltsstoffe sorgen für eine hohe Hautverträglichkeit etc. pp. Ich könnte noch eine Bild einer Cremedose aus der "Bukkake"-Pflegeserie beisteuern...--Otello (Diskussion) 11:03, 19. Nov. 2010 (UTC)
    • „An meine Haut lass' ich nur Wasser und Bukkake...“ Bukkake. Jetzt auch im Spritzbeutel. --Otello (Diskussion) 05:28, 30. Mai 2011 (UTC)
      • Zu Bukkake hab ich schon den besten aller möglichen denkbaren Artikel geschrieben, den habe ich allerdings der Stupi gespendet. Dort wurde der Wunsch laut, einen Artikel ohne billigen Sexismus zu bekommen, und da musste bei dem Lemma ein Experte her. Siehe hier. NaturalBornKieler 11:16, 17. Jun. 2011 (UTC)
  • Bundesgeruchsdatei
    • Wichtige Datei mit dem Code-Namen MÜFFELDATA zur nachrichtendienstlichen Überwachung von potentiellen Terroristen und Autonomen. Wird täglich mit menschlichen Ausdünstungen von suspekten Personen gefüttert.
    • Speziell für diesen Zweck trainierte Schnüffler, haben einen bemerkenswert guten Riecher für Terroristen und so weiter. Rekrutiert werden hauptsächlich Leute die ihre Nase schon immer gerne in fremde Angelegenheiten....

[Bearbeiten] C

  • Cheater
  • Cheetah
    • Cheetah ist der Affe aus Tarzan. Oder Daktari. Aber auf jeden Fall ist er einen Eintrag wert. Miłosz 19:13, 12. Dez 2006 (UTC)
    • Ein Cheetah ist aber auch jemand der bei Computerspielen schummelt. --ErichSpitzweg 10:25, 13. Mär 2007 (UTC)
  • Computerspiele
    • Auf Computeralgorhytmen basierende Massenvernichtungswaffen. --Teamkiller 13:42, 1. Jan 2007 (UTC)
  • Cover
    • Cover gibt es mehrere. Blabla. Ein (Musik-) Cover ist die Wiederaufbereitung eines Songs, der schon damals scheisse war. Weihnachtslieder werden haufenweise gecovert - drittklassige Lieder von viertklassigen Interpreten "interpretiert" (Euphemismus) und zur Weihnaxzeit in Kaufhäusern gespielt, was die dortigen Mitarbeiter umgehend in Weihnaxlaune versetzt, selbst nach täglich stundenlanger Beschallung über mehrere Wochen mit der selben Best-of-Weihnax-Hits-CD-Box. Ein Plattencover trägt "die innere Schönheit" der Platte meist auch nach außen. Cover von Zeitschriften sind ein Abbild der Gesellschaft(Hungerhakenmodells, posierende Jungstars in Posen, die sie sonst auch immer zeigen (heeey, yeah, yo, oh-baby-yur-so-supasweeet, man weiß was gemeint ist). Cover ist das englische Wort für Deckung/Begattung. Counter-Strike-Spieler, die Härtesten der Harten meinen mit "cover me!" dementsprechend nicht Feuerschutz. Ja, ja wahre Liebe gibt es eben nur unter Männern. Cover kann auch sein, wenn... Miłosz 18:06, 25. Jan 2007 (UTC)
  • Criminal Mainz ist eine rheinland-pfälzische Fernsehserie. In der Serie wird die Arbeit einer Kriminalsonderkommission von Pappnasen in einer deutschen Karnevalshochburg dargestellt. Pen 01 NaturalBornKieler (Diskussion) 15:43, 2. Mär. 2009 (UTC)
  • Cyberwar
    • Superdupa amerikanische Idee
    • (9|>3?\|/@? Cyberwar auf "Leetspeak"
    • Zukunft des bewaffneten Konflikts, denn was könnte schlimmer sein. Hätte man den Cyberwar schon 1900 erfunden wären der Welt viele Kriege erspart geblieben. Die Vietcong hätten sich in den 60igern zitternd in ihren Höhlen verkrochen und die Totenkopfverbände der SS wie Kinder geweint, wenn ihre PocketPC's(TM) nicht mehr gebootet hätten oder ihre myspace Profile gesperrt worden wären. Pol Pot's Rote Khmer hätten die Intellektuellen nicht mehr erschossen, sondern Wikipedia und sourceforge am Backbone gefiltert. Anne Franks Blog Einträge hätte man Eiskalt wegeditiert und die Juden aus dem www.deutsches-vaterland.de forum gekickt und auf ebay.de gesperrt.
    • Die USA haben den Irakkrieg nur deshalb noch nicht gewonnen, weil sie es vor Gott nicht verantworten wollen, Baghdads hochtechnisierte Infrastruktur durch CI@_I7_IN7E11IGENCE_SOL1)IE?S(TM)lahmlegen zu lassen, Propagandavideos von aufständischen bei Youtube zu löschen und deren Accounts dort zu sperren.

[Bearbeiten] D

  • Dating
    • Ort in Oberbayern, nicht weit von Fucking
  • Dementenkochgruppe
    • Magarete Vergissmeinnicht: Hatte ich da schon Salz dran?. Erlebnisse aus der Dementenkochgruppe, 2008, ISBN 3-8764-7853-6
    • Magarete Vergissmeinnicht: Hatte ich da schon Salz dran?. Erlebnisse aus der Dementenkochgruppe, 2009, ISBN 7-8742-0399-9
    • Magarete Vergissmeinnicht: Hatte ich da schon Salz dran?. Erlebnisse aus der Dementenkochgruppe, 2010, ISBN 9-3072-5074-2
    • Magarete Vergissmeinnicht: Irgendwie schmeckt's heute komisch. Erlebnisse aus der Dementenkochgruppe, 2011, ISBN 5-3371-1400-8
  • Demographischer Wandel
  • Deutscher Buch Preis
    • Auszeichnung für die beste Nachkriegsliteratur:
      • 2000: Eva und Thomas finden sich 1934 und verlieben sich, aber plötzlich kommen die Nazis und alles wendet sich.
      • 2001: Kathrin und Steffen finden sich 1934 und verlieben sich, aber plötzlich kommen die Nazis und alles wendet sich.
      • 2002: Magdalena und Björn finden sich 1934 und verlieben sich, aber plötzlich kommen die Nazis und alles wendet sich.
      • 2003: Adolf und Joseph finden sich 1934 und verlieben sich, aber plötzlich kommen die Nazis und alles wendet sich.
  • Deutsche Endlösung
    • inspiriert durch Dritter Weltkrieg
    • Verschwörung, die das deutsche Volk für immer tilgen soll
    • Initiator Frankreich nach deutsch/französischem Krieg
    • Österreich als geheime Macht im Hinterhalt
      • siehe erster Weltkrieg (Blankovollmacht)
      • zweiter Weltkrieg (Hitler)
      • Die Mozart/Hitler Verschwörung (Mozart 175X in Salzburg geboren, damals noch zu D gehörend, Hitler ist Österreicher - Österreich publiziert dies umgekehrt - internationaler Rufmord)
  • USA, bitten Deutschland in jedem krieg mituzumischen, durch Aufalgen nach erstem und zweiten darf sich die bundeswehr aber gar nicht im Angriffsfall wehren
Das sind so ein paar gedanken wied er artikel aufgebaut sein kann, ich hoffe ihr wisst was ich meine... so grob :D --2TAKTER 16:42, 22. Jan. 2010 (UTC)
  • Dieter Althaus
    • zu diesem Thema hat die Wikipedia bereits eine Realsatirevorlage gespendet:[1], aus dem Skiunfall, den anschließenden juristischen Beugungseffekten (Zweiklassenjustiz?) und dem Hüh-Hott um das Amt des Ministerpräservativs müsste sich doch was machen lassen. --Otello (Diskussion) 09:51, 24. Okt. 2009 (UTC)
    • okay, noch'n Kalauer: "Da sieht der Althaus alt aus..." HA! HA! HA! --Otello (Diskussion) 09:51, 24. Okt. 2009 (UTC)
  • Dirigent

[Bearbeiten] E

[Bearbeiten] F

[Bearbeiten] G

  • Gefängnis (Redirects/Synonyme: Bau, JVA, Kittchen, Knast, Loch, Schwedische Gardinen, Strafvollzugsanstalt, Zuchthaus)
  • Gemengelage bezeichnet die sprichwörtlich gewordenen Saufgelage auf der Burg Gemen. Die ausschweifenden Orgien, die hier bis ins 17. Jhdt. hinein stattfanden, bei der Mensch und Tier kreuz und quer durcheinandervögelten, wurden zu einer Metapher für Unübersichtlichkeit. --Otello (Diskussion) 09:20, 29. Mai 2010 (UTC)
  • Genetik
  • Gerontopathie, auch "Greisenpein" bezeichnet das Leiden junger Menschen unter der Rentnerschwemme, weil ihnen auf der Suche nach gleichaltrigen Kopulationspartnern Ausblick und Zugang zu jenen von Heerscharen unappetitlich schrumpeliger, Rollator schiebender Wandermumien verstellt wird. Sämtliche zur Eheanbahnung geeigneten Lokalitäten wie Eiscafes sind ständig belegt mit tortenmampfenden Schnatterschachteln in Stützstrümpfen. Auch das orientierungslose Rumstehen von Anschluss suchenden alten Knackern im Supermarkt zählt zur Gerontopathie, wenn diese beim Herumdeuteln mit ihrem Spazierstock eilig einkaufende Rentenkasseneinzahler am Kopf verletzen. -- usw. usf. kann man richtig schön politisch unkorrekt auswalzen, bis es wehtut. --Otello (Diskussion) 21:03, 12. Aug. 2012 (UTC)
  • Geomantie
  • Globalisierung
  • Glühdirne
  • Gurkengorilla (isst Gurken, zeigt sich auch besonders gerne in der nähe von Alkoholkonsumenten)

[Bearbeiten] H

  • Heidelberg
    • ♪♬ Ich hab' mein' Führerschein in Heidelberg verloren... ♪ ♫ ♪
~ Volkslied über die unzähligen Blitzer in Heidelberg
--Otello (Diskussion) 06:45, 6. Jan. 2011 (UTC)
~ Die zierliche Gabi mit UNGEWOHNT TIEFER STIMME über Hormonyoga
    • Hormonyoga ist die Kunst, die eigene Hormonbildung durch spezielle Yogapraktiken zu beeinflussen. ...
    • Swami Vishyuverheer, Valuta Dinero: Natürliche Gechlechtsumwandlung durch Hormonyoga. zu Klumpen Verlag, ISBN 4-8790-5403-1

[Bearbeiten] I

[Bearbeiten] J

Warum haben Ökos so viele Kinder? -- Jute statt Plastik. -- Zyniker (Diskussion) 23:50, 10. Mai 2013 (UTC)

[Bearbeiten] K

  • Kapitalverbrechen
    • Ein Kapitalverbrechen ist ein Verbrechen, das dem Kapital schadet.
    • Irgendwas mit Marx könnte man da vermutlich auch mit rein bringen.
  • Ein Keinkrieg ist eine militärische Auseinandersetzung mit Waffengewalt, die nicht als Krieg bezeichnet wird, weil der Begriff Krieg trotz langjähriger Rehabilitationsversuche nach wie vor belastet ist. Heutzutage spricht man daher von Interventionen, Schutztruppen oder robusten Mandaten. NaturalBornKieler 21:46, 27. Jul. 2009 (UTC)
  • Kettensägenmassakker
  • Kobold
  • Krampfader
  • Krampfadler
  • Kreuzberg
    • für Orientierung siehe Neukölln Miłosz 19:13, 12. Dez 2006 (UTC)
    • Multikulturelle, anarchistische Integratie, in der jedes Lebewesen seine Existenzberechtigung hat, außer den grünen Jungs...Ichbinich 21:08, 12. Dez 2006 (UTC)
    • Berg auf dem Kreuze stehen; wird auch Folterberg genannt. Zitat: "Lasst sie uns ans Kreuz nageln, zur Vergebung unserer Sünden." - die Katholische Kirche über Kreuzberg Unheil 11:46, 17. Feb 2007 (UTC)
  • Kündigungsschutz

[Bearbeiten] L

Protagonist einer Operette "Mann des Lächelns" von Franz (das Haar) Lehar. In seiner Genialität versuchte er Sibylla Merian, deren bedeutenden Einfluss er schon damals ahnte, zuvor zu kommen, indem er beispielgebend eine Anaconda, ohne eine solche je zuvor gesehen zu haben, portraitierte. Dan Brown und Tom Hanks identifizierten den missglückten Versuch als die Giaconda in einem pariser Musentempel. Auch sonst tat sich da Vinci in der Abbildung surrealer Geschehnisse hervor. "Das letzte Abendmahl" verzichtet gänzlich auf die Darstellung der Maria Magdalena, obwohl wiederum Brown stringent beweisen konnte, dass sie eigentlich in dieses Fresko hineingehöre. (al fresco - eine Maltechnik auf frischen Putz) Das Fresko benutzte der ungeduldige da Vinci überhaupt sehr gerne, entsprach es doch seinem Charakter, Unfertiges zu entwerfen. Damit avancierte er zu einem der großen Utopisten. Von ihm stammen Entwürfe für U-boote und sogenannte "Sonnenschläger" (helios - Sonne; koptein - schlagen), welche heute prosaisch Hubschrauber genannt werden und nicht im entferntesten an ihren genialen Konzeptor denken lassen. Da Vinci starb eines elenden Todes, als er von einer Kugel getroffen wurde, die eine seiner selbstentwickelten Belagerungsmaschinen schleuderte. Nach seinem unrühmlichen Ende wurden flugs Legenden gesponnen. Seine letzten Worte sollen gewesen sein: "Ich sterbe, aber vergesst...", was wiederum zu zahllosen, oft wenig geistreichen Interpretationen führte. Dennoch schaffte er es, seinen Namen in zahllosen Enzyklopädien, Lexika und sogar Schulbüchern tradieren zu lassen, ja sogar bis hier auf uncyclopedia, was ganz unwidersprochen für seine Genialität spricht. Ob er allerdings wirklich jemals lebte, ist seit Erscheinen einer fulminanten Enthüllungsstory nicht mehr sicher. Diese identifiziert den berühmten Gelehrten schnöderweise mit einem Code. Er ist trotz des nahezu gleichlautenden Namens nicht zu verwechseln mit dem genialen Maler Vincent van Gogh, der sich lieber ein Ohr abschnitt, als für ein "Mann des Lächelns" zu gelten. Steffen Speilberg hält das für ein Gerücht und hat den französischen Präsidenten gebeten, ihm eine Dreherlaubnis im Louvre zu verschaffen. (Arbeitstitel "Zwischen Luv und Lee")

[Bearbeiten] M

~ Mike Krüger, entsetzt über den Wandel der Zeit
--Otello (Diskussion) 14:28, 6. Mär. 2010 (UTC)
  • Mikrowellenherd
  • Mittelfinger
  • Mode
  • Monstranz
  • Muskelzwerg
    • Als Muskelzwerg (engl. Muscle Dwarf) wird eine Person bezeichnet, die wegen ihrer Körpergröße von Minderwertigkeitskomplexen geprägt ist und diese versucht mit Muskelmasse zu kaschieren. Anzutreffen ist diese Person häufig in der Nähe eines Fitnessstudios oder anderen rehabilitierenden Einrichtungen. Anabole Steroide gehören zum engeren Freundeskreis des Muskelzwergs und gehen mit schütterem Haupthaar einher. Muskelzwerge sind leicht zu reizen und gehen Auseinandersetzungen(körperlich) sehr ungerne aus dem Weg. Sie gehören zur erweiterten Risikogruppe der Herz-Kreislaufpatienten.

[Bearbeiten] N

[Bearbeiten] O/Ö

Ohrstöpsel
Ohrstöpsel
Otto Schily wurde nach seiner Zeit als Bundesinnenminister Aufsichtsrat bei den Firmen Byometric Systems AG (Mitterfelden)[4] und SAFE ID Solutions AG (Unterhaching)[5]. Diese Firmen bieten biometrische Lösungen bzw. Lösungen zur Personalisierung von Ausweisdokumenten an. Seine Tätigkeit für diese Firmen ist umstritten, denn als Bundesinnenminister war Otto Schily ein maßgeblicher Wegbereiter der Einführung des kontrovers diskutierten biometrischen Reisepasses (epass), von dessen Einführung seine nunmehrigen Arbeitgeber in erheblichem Maße wirtschaftlich profitieren.[6] Nach seinen Angaben liegt die eigene finanzielle Beteiligung an der Firma unter 1 Prozent
Otto Schily, Schmähungen
offizielle Bestätigung
www.safe-id.de/about_us
So macht man das! Jetzt eine ruhige Kugel schieben bis in den Ruhestand als Belohnung für politische "Weichenstellungen". Ein Dissident wer böses dabei denkt.

[Bearbeiten] P

  • Penisfisch, auch Pimmelfisch (Quelle: Wikipedia:"Candiru") ist ein real existierender Fisch aus der Familie der Harnröhrenwelse. Er zählt zusammen mit dem Arschbarsch und dem Analaal zu den Werkzeugfischen und wird mitunter auch als SM-Sexspielzeug verwendet. Hauptanwendung medizinischer Bereich. --Otello (Diskussion) 08:02, 11. Aug. 2012 (UTC)
  • Penisvergrößerung
    • Der Penis wird auf unzumutbare Größe erweitert.
    • Da hab ich sogar ein Bild für. --Otello (Diskussion) 08:02, 11. Aug. 2012 (UTC)
  • Pentagon
  • Personalkarussell, das vielzitierte Personalkarussell, dass sich mal wieder dreht. Es dreht sich solange immer schneller, bis alle Insassen bis auf einen heruntergefallen sind oder sich medienwirksam selbst besudelt haben. --Otello (Diskussion) 09:21, 5. Jun. 2010 (UTC)
  • Pflicht
    • Rechte halbieren und Pflichten verdoppeln...
  • Präletale Phase - wahrscheinlich die prägendste Phase im Leben ...
  • Psalmus fuscus caviari
    • von der Erschaffung des Lebens auf der Erde nach einem feuchtfröhlichen Feste

[Bearbeiten] Q

Das krasse Gegenteil des Redegewandes: Eine Schnur, die wenn sie um den Hals gezoogen wird, Logorrhoe verursacht. -- Zyniker 16:44, 12. Okt. 2011 (UTC)

[Bearbeiten] R

  • Rapidshare
    • Rapidshare ist ein 1-Click-Webhoster.
      • Der Firmensitz befindet sich seit 2006 nicht mehr in Deutschland, sondern in der Schweiz. Der Vorstand beklagte sich immer öfter über die steigenden Preise für Festplatten in Deutschland, sodass dieser Schritt nach eigenen Angaben notwendig war.
      • Nach Angaben der Betreiber sind etwa 90% der hochgeladenen Dateien Urheberrechtsverletzungen. In Expertenkreisen geht man jedoch davon aus, dass dies nicht der Wahrheit entspricht, sondern man ist der Meinung, dass nur Urlaubsbilder und -videos gehostet sind.
  • Rasenmäher
  • Rasterfahndung
  • Republikflucht
  • Roggenschnecke
  • Rudolph Moshammer
    • Modemacher, Exzentriker, Daisy, Perücke, Sado-Maso, Strichersex, Freigeist, Wohltäter, München...Wenn das mal keine Steilvorlage ist.

[Bearbeiten] S

[Bearbeiten] T

[Bearbeiten] U/Ü

[Bearbeiten] V

  • Voodoo
  • VW Wolfsburg
    • Der VW Wolfsburg ist ein Provinzclub, der sein Geld nicht durch Transfers oder Jugendarbeit verdient, sondern durch Millionen Überweisungen von Volkswagen.

[Bearbeiten] W

[Bearbeiten] X

  • Xenu
    • Erfinder des Kinos, der Musikindustrie und der Weltreligionen
    • Vater des gescheiterten Guiness Rekordversuchs "Hundert Millionen unschuldige Seelen sehen sich im Kino Tage lang und ohne Pause irgendeinen Blödsinn an. Danach werden sie alle verrückt, schreien herum und treten der Sekte von L. Ron Hubbard aka Elron ElRay bei."
    • Realsatire

[Bearbeiten] Y

  • Yeti-Krabbe
    • Die Yeti-Krabbe lebt in 2228 Meter Tiefe auf „Annies Ameisenhügel“.
    • Weil es dort dunkel ist, ist die Yeti-Krabbe bis auf gelbe Dornen an den Extremitäten der Chelipeden (Scheren) vollständig weiß.
    • Die Yeti-Krabbe hat Borsten an den Gliedmaßen.
    • Die Borsten der Yeti-Krabbe sind verkeimt.
    • Trotzdem ist die Yeti-Krabbe hübsch anzusehen und einfach einen Artikel Wert.
  • Ypsilantismus
    • Ist eine schwere Krankheit, bei der der oder die Erkrankte nicht merkt, dass er oder sie immer das Gegenteil von dem tut, was er oder sie vorher versprochen hat. Diese grassierende Seuche war zwar schon vor dem Erscheinen der hessischen Karrierefrau bekannt, nur hatte man noch keinen Namen dafür gefunden.--Ichbinich 15:24, 4. Nov. 2008 (UTC)

[Bearbeiten] Z

Spezialprojekte
projects