Weltraum

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Weltraum


Der Weltraum ist nach den Politikergehirnen das größte Nichts der Welt. Er ist neben der menschlichen Dummheit, den Stellen der Zahl pi sowie e und der Mathematik überhaupt eines der wenigen Dinge, die wahrscheinlich unendlich groß sind. Bei dem unendlich schwer zu denkenenden Gedanken an die unglaublich unendliche Größe des Weltalls kommt sich der Mensch gelegentlich unendlich klein und bedeutungslos vor.

Physikalisch beginnt der Weltraum nach alter päpstlicher Leere am Ende der Erde, also an der umlaufenden Kante, an welcher das Dihydrogenmonoxid der Ozeane vom Rand der Scheibe hinabfällt. Der weltberühmte Physiker und Astronom Stephen Hawking fand heraus, dass sich der Weltraum in einer Nußschale befindet, die zugleich die natürlichen Grenzen desselben darstellen.

Sternenhaufen
Jüngst von einem Papparazzo fotografiert: Ein Sternenhaufen im Sternbild Pegasus.

Der Weltraum ist zum größten Teil von Nichts (Vakuum) erfüllt und die paar Gesteinsbrocken, die Gott während seiner kreativen Phase sinnlos ihn ihm angeordnet hat, sind nach den Gesetzen der größtmöglichen Unordnung (Entropie) verteilt. Einige Wissenschaftler vermuten, der Weltraum werde von unsichtbarer, weil dunkler Materie zusammengehalten, konnten das aber bisher nicht zweifelsfrei nachweisen. Es gilt als erwiesen, dass der Weltraum sich beständig ausdehnt, was im Jahre 3.556.002 nach Christus zu einer Kollision mit dem benachbarten Weltraum führen wird.

Das Wort "Weltraum" leitet sich ab aus "Juwelentraum". Am 13. 3. 1931, nach durchwachter Nacht im Observatorium, bezog der nach New York ausgewanderte Deutsche Astronom Hubert E. Neumann, inspiriert durch ein Frühstück bei Tiffany, den Begriff Juwelentraum zunächst auf die funkelnden Sterne der Milchstraße. Bei anderen Astronomen wurde das Wort für die Gesamtheit der Sterne gebräuchlich, und dies in der heute üblichen Kurzform.

[Bearbeiten] Wissenswertes

Wie schon eingangs erwähnt, ist der Weltraum groß. Sehr groß. Unvorstellbar groß. Du denkst dir vielleicht, die Straße runter und zum Supermarkt ist es schon ein ganz schönes Stück, aber im Vergleich zum Weltraum ist das einfach ein Klacks.

[Bearbeiten] Details

[Bearbeiten] Größe

  • Fläche: Unendlich2
  • Volumen: Unendlich3

[Bearbeiten] Form

Kugel oder Nicht-Kugel

Welche Form das Universum wirklich hat kann niemand - außer dem Universum selbst - wissen, denn wenn es ja unendlich Groß ist, dann ist von jedem Beobachtungspunkt aus die Grenze des Universums immer und in jede Richtung gleich weit weg - also Kugelform - darum ist ja auch die Erde wirklich der Mittelpunkt des Universums (siehe Papst). - - - So, bewegt sich der Beobachter nun, vor mir aus, ein zwei Galaxien weiter - sagen wir mal - 1000 Lichtjahre nach Links, dann ist auch von dort aus das Universum, aus sicht des Betrachters, wieder eine Kugel - aber diese Kugel liegt weiter links, wir wissen das, das Universum weiß das auch, aber der Betrachter weiß es normal ja nicht (weil der gar nicht 1000 Lichtjahre lang reisen kann (und weit erst recht nicht)) und glaubt halt weiter an die Kugel. Erst wenn der Betrachter Überall gewesen wäre, nichts vergessen hätte, wüsste er die wahre Form (siehe Kartoffel - ist aber noch geheim), das geht aber auch nicht, da das Universum ja unendlich groß ist und der Betrachter aber klein ist. (Ein unendlich großer Betrachter könnte schon, aber den gibts auch nicht). Ist zwar genau genommen nicht so wichtig, ich wollts dennoch halt mal ansprechen.

[Bearbeiten] Währung

Keine (In Wahrheit gibt es zwei zugelassene Währungen aber der Altair-Dollar ist letzte Woche zusammengebrochen. Die andere ist die Bezahlung mit Dingis. Der Wechselkurs von 13 Dingis für einen Puh ist zwar recht einfach, aber nachdem ein Dingi eine dreieckige Gummimünze von 13 Kilometern Kantenlänge ist, hat noch niemand genügend Dingis zusammenbekommen, um einen Puh zu tauschen. Außerdem weigert sich die Galaktikbank, sich mit so läppischem Kleingeld zu befassen.)

[Bearbeiten] Bevölkerung

Keine (Eigentlich gibt es schon ein paar Leute, aber die Anzahl der Lebewesen im Universum ist endlich. Teilt man diese endliche Anzahl durch die Unendlichkeit des Universums erhält man als Ergebnis null. Das bedeutet, dass alle Leute, denen sie im Verlauf ihres Lebens begegnen, nur das Produkt einer gestörten Phantasie sind :)

[Bearbeiten] Zitate

  • Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die Dummheit der Menschen. Bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)
  • Ich erlebt' im Traum, wie still und leis' naht' der Weltenraum (Oscar Wilde)
  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm (Volksmund)
Spezialprojekte
projects