ZDF

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
ZDFTestbildRavensburg

So könnte es man besser formulieren...

Zdfcdu

Neues ZDF-Logo

Das ZDF (Zentrales Demagogisches Fernsehen) ist der zweite Strolch der berühmt-berüchtigten ARD und der selbsternannte "Geilste Club der Welt" (Zitat von Jürgen Milski vom Fernsehgarten) Inzwischen hat sich dieser Sender trotz milliardenschwerer Nachrichtenstudios, feucht-frech-verdummenden Daily-Soaps und dem Lieblings-Schwiegersohn der Rentergruppe Köln-Heimersdorf Jörg Pilawa zu einem Schatten dessen entwickelt, was vor 1988 so bekannt war wie eine Bazille im Hundehaufen. Das ist eben Zett-Deh-Eff![1]

[Bearbeiten] Programmkonzept

Kaka

ZDF war mal ein öffentlich-rechtlicher Familienkanal, der dem Bildungsauftrag stets folgte und sogar mit Bildungsprogramm (!) einige Zuschauerchen zu sich locken konnte. Seit RTL in der breiten Öffentlichkeit bekannt ist[2] und sich sogar einen Platz bei der Bild erarbeitet hat, richtet sich das ZDF nach RTL und co. und nicht umgekehrt. Im Jahre 2011 beschreibt der klügere unter den Zuschauern das ZDF so: "Programm für das Publikum, das RTL zu farbig und Arte zu überfordernd ist. Puddingweiche Daily-Soaps, Zoo-Dokus, die den Mist exotischer Tiere in Nahaunahme zeigen sowie die besten Unfallopfer, auch in Nahaunahme, alles als zuckersüßes Bonobon verpackt - das ist ZDF."[3] Auch Eigenwerbung sowie GEZ-Verherrlichung sind ein genauso fester Bestandteil wie Volksmusik und Schlager, ein musikalisches Goldstück, wenn man dies mit einem furzendem Elefanten vergleicht.

[Bearbeiten] Ein typischer Tag im ZDF

[Bearbeiten] Der Morgen

Das ZDF-Morgenmagazin beherrscht den Frühstückstisch genauso wie Pornohefte im Kinderzimmer. Dennoch dürfen die Moderatorinnen, so temperamentvoll wie ein Ziegelstein, diese Sendung dreieinhalb Stunden füllen, wobei jede halbe Stunde die heute-Nachrichten sowie das Wetter die Idylle stören.

[Bearbeiten] Der Vormittag

WHIO-TV News Set Kettering OH USA

So eine sch*** Unordnung kommt ja auch nur beim ZDF vor...

Nun folgt die "Servicesendung" Volle Kanne. Wo sich früher brüderlich ARD und ZDF das Vormittagsprogramm teilten, moderiert Mongo Immsen seine Sendung. Die wenigen Zuschauer, meist Ommis, die gerade nichts besseres zu tun haben, bekommen rauf und runter volle Kanne sinnfreier Tipps und Tricks, die meist nur für den Fleischwolf taugen. Danach wird noch die schnulzige, aber nicht weiter erwähnenswerte Dailysoap Lena - Liebe meines Lebens gesendet, sowie die Telenovela Reich und schön. Reich und schön kann man von diesem schweinealten Schinken nicht gerade erwarten.

[Bearbeiten] Der Mittag

Nach einem schönen Stuss der "heute"-Nachrichten, wird nun die heitere Mittagsshow schinkenscheibe deutschland gesendet. Um 13.00 Uhr dann geht es weiter mit dem Mittagsmagazin, inzwischen nur noch eine Abspielrampe des Morgenmagazins, nur kürzer. Abgerundet wird der Tag dann mit der Küchenschlacht - der Show, wo Horst Lichter seine Belästigungen nach oben treibt und Johann Lafer seinen Ekelfaktor ebenso. Denn den Kochlöffel ablecken ist ekelhaft, aber Zuschauer schreckt sowas natürlich nicht ab.

[Bearbeiten] Der Nachmittag

Schon fast so kriminell wie 9Live (schon beschämend, dieses Wort zu lesen) ist die Sendung Topfgeldjäger um 5 nach 3. Denn Steffen Henssler, der Moderator dieser Sendung, verursacht mit seinen Sprüchen schon den schlimmsten Kackreiz.[4] Und dazu werden auch noch Call-In-Abzocker als ganz normale Menschen verkauft. Hier Nach "heute in Europa" wird es nicht besser: Seit kurzem muss für den 16:15 Uhr-Sendeplatz die einen zum Lachen bringende Telenovela "Herzflimmern" herhalten. Nach den "heute"-Nachrichten ist das ZDF erneut ganz Privatfernsehen: Nach hallo deutschland, dessen Redaktion sich irre freut, wenn mal der Jungbrunnen höchstpersönlich auf der A7 in einen Tomatenlaster kracht, folgt die Spitze des Eisbergs: leute heute, die wohl bolevardeskeste Versuchung, seit es die Bild gibt.

[Bearbeiten] Der Vorabend

Um 18.00 Uhr ist dann Krimi-Time. Die unzähligen SOKO-Reihen kann nicht einmal der ZDF-Intendant selbst aufzählen, das ist sicher. Nach einer Stunde ist es nun Zeit für Petra Gerster mit ihrer "heute"-Sendung um 19:00. Und schließlich kommt nach dem Bombenwetter eine x-beliebige Serie, die kein Mensch guckt, aber irgendwie doch der Polizei einen gewaltigen Imageschub verleiht - für 50 Minuten. Denn dann kommt die Primetime...

[Bearbeiten] Die Primetime

Das ZDF ist nicht gerade bekannt, die besten Blockbuster, die packendsten Dokumentationen oder die unterhaltsamsten Shows a la Carell und co. zu zeigen. Genauer gesagt gibt es nur die folgenden 5 Szenarien in der Primetime des ZDF:

  • Ein nur mittelmäßig spannender Krimi, wahlweise auch eine Krimi-Serie, mit Darstellern, die keine Sau kennt, wird gesendet. Die Story klingt ganz dolle, wird dann aber durch die unsymphatischen Darsteller ziemlich vergewaltigt.
  • Man versucht, mit einer allzu blumigen Story und immer öfter mit Christine Neubauer, witzig zu sein, scheitert aber am Geist der heutigen Jugend, die sich lieber Jackass und co. anschaut.
  • Man versucht, mit einem noch schnulzigeren Story und Darstellern, die in einer menschlichen Parallelwelt leben, gefühlvoll zu sein, scheitert aber an dem so schnulzigen Drehbuch, dass es sogar Klingelton-Schnuffel zu blöd wird und lieber Hardcore-Flime ab 18 schaut. Denn wer sein Glück im Fernsehen sucht, wird letztendlich ausgelacht, vor allem, wenn es ein TV-Melodram ist.
  • Eine langweilige Quizshow mit dem ewigen Traum-Schwiegersohn Jörg Pilawa läuft im ZDF, von der irgendwie niemand irgendwas etwas davon gehört haben soll oder es auch gar nicht will.
  • In ganz seltenen Fällen kommt auch mal eine gute Dokumentation - aber nur, wenn im Umfeld davon kaum Konkurrenz vorhanden ist.

[Bearbeiten] Der Spätabend

Immer außer Freitags um 21.45 Uhr kommt dann das Dreamteam, worauf alle gewartet haben: Klaus Kleber und Gundula Gause. Juhu! Nach dem "heute-journal", wie es heute vorurteilsmäßig genannt wird, bleibt es dann dem Wochentag überlassen, was gesendet wird: Anti-Killerspiel-Hetze, noch ein doofer Krimi oder eine gute Satiresendung wie die heute-show. Und manchmal auch der gute alte Harald Lesch mit seiner Sendung, die die Zuschauer von heute leider nur wegen der 3D-Animationen gucken - schlichte Gemüter setzen eine Papp-3D-Brille auf, in der Hoffnung, dass noch etwas Blödes passiert. Es folgt die Anmoderation des gefährlichen Wirbelsturms "Sandy". Hallo Houston - sind sie noch wach?

Klaus Prömpers und die 800 Millionen Tote00:28

Klaus Prömpers und die 800 Millionen Tote

[Bearbeiten] Die Nacht

Zum Schluss läuft die heute-Nacht, danach laufen keine Schweinereien oder Call-In-Abzocke, sondern ausländische Kino-Blockbuster, die aber wegen der bösen Gruppe, die eben nicht 14-49 Jahre alt sind, ins düstere Nachtprogramm verschoben werden. Ab und zu ein paar Wiederholungen des gequirlten Mists, der davor lief und ein paar mal "heute"-Kurznachrichten - um 5:30 geht der Horror erneut los - jeden Tag... [5]

[Bearbeiten] Finanzstruktur

siehe: GEZ

Das ZDF finanziert sich genauso wie ARD, die Dritten und die ganzen anderen Kanäle durch die Stasi - viele wissen nicht, dass es sie noch gibt - sie ist nur als GEZ getarnt und vernascht sich gerne an IHREM Geldbeutel - denn damit die Öffentlich-Rechtlichen ihren Bockmist, ihr Personal und ihre Putzfrauen finanzieren können, sind die GEZ-Schnüffler jederzeit bereit - und können auch handgreifkich werden - selbst wenn man ihnen Hausverbot erteilt. Hier So finanziert sich eben die ARD, das ZDF und der ganze andere Mist, den sie für 17,98 Euronen bezahlen müssen - das ist genauso teuer wie Pay-TV bei Kabel Deutschland.

[Bearbeiten] Die drei Schleimer

439px-Markus Lanz

Hallo, sie! Kommen sie doch zu meiner Talksendung! Ich beiße auch nicht! Höhö...

  • Jörg Pilawa, ehemals Krawall-Talker, nun ist der ewige Schwiegersohn, der geföhnte Staubsaugervertreter, die traurige Wahrheit des Fernsehens, zum ZDF gewechselt und moderiert dort seine ziemlich langweiligen Quizze weiter - egal, welche Prominente auftreten, der Jörg macht aus dem Quiz ein Fass Luft - bald soll er auch noch Gottschalks Nachfolger werden. Schönen Tod noch, lieber Zuschauer!
  • Markus Lanz, auch so ein Schleimer, hat, nachdem Lanz kocht glücklich abgesetzt wurde, seine eigene Talkshow im ZDF, die meistens so heißblütig wie ein Knäckebrot ist.
  • Nachdem Kerner seinen Unterschichten-Talk auf Sat.1 weiterführt, kommt nun ein neuer Fratz ins Talkhaus des ZDF - Peter Hahne. Ehemals als Moderator von "heute" und seit einigem Redakteur der "BILD am Sonntag", in der er jedes Jahr exakt die gleiche Pfingstbotschaft verfasst. (was wirklich stimmt). Und mit seinem Nebenjob in der Kirche kommt er auch nicht weit. Also kriegt er seit kurzem seine eigene Talkshow - schleimerisch, vorurteilshaft und am Sonntag Mittag.

[Bearbeiten] Referenzen

  1. Für die dümmeren Leser
  2. Leider.
  3. Laut einer Studie der Frankfurter Universität
  4. Selbst dann, wenn man betrunken ist!
  5. Okay, am Sonntag sieht es etwas anders aus, aber wer guckt da schon fern?

[Bearbeiten] Siehe auch


Wie findest du diesen Artikel?
 
3
 
2
 
1
 
7
 
3
 

Die Umfrage wurde am 4. Mai 2011 um 15:10 erstellt. Bisher haben 16 Nutzer abgestimmt.
Spezialprojekte
projects