Zeugen Jehovas

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mohameddöner

Dieser Artikel verletzt absichtlich religiöse Gefühle und erfüllt somit die Kriterien für gute Satire. Shalom!
ChTRussell

Chinko Jehova vor einem zu Forschungszwecken gekauften Playboy, nicht im Bild- Gecko.

Die Zeugen Jehovas sind eine fundamentalistische Glaubensgemeinschaft, gegründet von Jehova, einem mexikanischen Gebrauchtwagenhändler. Der Legende nach kam Jehova eines Abends leicht alkoholisiert nach Hause, stolperte über seinen schlafenden Gecko und fiel mit dem Gesicht voran in die Bibel. Als er am nächsten Morgen aufwachte, wusste er plötzlich, dass die Bibel immer falsch verstanden worden war. Enthalte dich vom Blut deiner getöteten Feinde? Das kann sich doch eigentlich nur auf Bluttransfusionen beziehen, eine Technik die von den Autoren der Bibel bereits vor über 2000 Jahren vorhergesehen wurde! Praise the Lord!

Wichtige Glaubensfragen und Antworten der Zeugen Jehovas:

  • Sind Glaube und Vernunft miteinander vereinbar?
    • Nein, offensichtlich nicht.
  • Pornographie - nur ein harmloser Zeitvertreib?
    • Nur, wenn der jeweilige Film explizit in der Bibel erlaubt wird.
  • Das Böse - Warum lässt Gott es zu?
    • Damit wir unseren Überlegenheitskomplex weiter ausleben können.
  • Gibt es den Weltuntergang?
    • Sicher! Wir prophezeien ihn ja alle 10 Jahre äußerst pünktlich.

On the bright side: Die Zeugen beteiligen sich nicht an politischen Wahlen, weil sie die Worte Jesu, "kein Teil der Welt" (Johannes 17,16) zu sein, als Aufforderung zu einem politisch passiven Verhalten verstehen. Praise the Lord!

[Bearbeiten] Vorkommen

Zeugen Jehovas kommen heute in jeder größeren Stadt vor. Sie stehen altmodisch gewandet an Eingängen zu U-Bahn-Schächten oder vor Schaufenstern herum und wedeln unmotiviert mit buntem Altpapier umher, das sich auf den zweiten Blick als die Zeitung der Sekte entpuppt - Der Wachtturm - eine Textwüste mit bunten Bildchen, die den geneigten Sektengänger auf das Ende der Welt vorbereitet und eindringlich erklärt, warum die kleine Ulrike im Alter von 15 Jahren dem Erdkundlehrer besser keinen blasen sollte.
Ganz mutige Zeugen wagen sich auch bis an die Haustüren unbescholtener Bürger vor und verlangen mit dem Spruch: „Wir würden uns gerne mit ihnen über die Bibel unterhalten“ Einlass in die Behausung. In 99% der Fälle bekommen sie entweder die Haustür vor der Nase zugeknallt oder man hetzt den speziell auf Jehovas Zeugen abgerichteten Haushund auf die belästigenden Störenfriede.

Spezialprojekte
projects